Eine kleine Ausfahrt gestern und heute


Pünktlich zum Ende der Ausgangssperre, die nur zu Hause – Sitzenden auferlegt wird, kommt wie versprochen das beschissene Wetter.

Für zwei Tage dürfen wir auch bei dem Wetter etwas Genuss empfinden, trotz recht tiefer Temperaturen. In den vergangenen Gefängnistagen hatte wir draußen bis zu 27°C.

Jetzt haben wir Glück, wenn wir15°C erleben.

Natürlich liegt in den Bergen noch Schnee und die Temperaturen sind in Nörderseiten, unter dem Gefrierpunkt. Nörderseiten sind die Stellen, die kaum Sonne abbekommen. Im Hochsommer mag das erfrischend wirken; im Winter eher im Geldbeutel.