Willi Bredel: John Schehr und Genossen


Wem diese Geschichte nicht wach rüttelt, dem wünsche ich Gute Nacht.

Sascha's Welt

John ScheerEinst wohnte ich in der John-Schehr-Straße. Mir war bewußt, daß es sich um einen hervorragenden und zuverlässigen Kommunisten handelte, nach dem unsere Straße benannt worden war. Für uns in der DDR war es eine Selbstverständlichkeit und eine Sache der Ehre, das Gedenken an bedeutende Persönlichkeiten unserer Geschichte zu achten und zu ehren. Es waren vor allem die Kommunisten, die in der Nacht des Faschismus die Würde unseres Volkes bewahrten und mit allen Mitteln gegen die täglich zunehmende Verrohung und Verwahrlosung der Gesellschaft kämpften, die mit der Machtübertragung an die Nazipartei einherging. Und sie waren die ersten Opfer der Nazis. Stets waren es die Kommunisten, die auf der Seite des werktätigen Volkes standen, die gegen Kapitalismus und Krieg, gegen Ausbeutung und Unterdrückung kämpften. Es waren die Kommunisten, die sich – charakterlich stark, verläßlich und geradlinig – für eine gerechtere Welt einsetzten und die schließlich ihr Leben dafür gaben. Nie werden wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.524 weitere Wörter

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s