Fortsetzung Die Motive


An der Rezeption steht wie immer Mira. Karin tippt gerade etwas in den Computer. Sie grüßt freundlich. Von Trauer ist nichts mehr zu sehen. Auf Arbeit kann sie die, offensichtlich, leichter überwinden. Karin zeigt auf die hintere Bürotür. Der Chef ist da. Toni schließt die Tür.

Nach der Begrüßung geht es gleich zur Sache. Er fragt Alois nach den zwei Stunden.

„Ich war mit Christine beim Doktor“, ist die schnelle Antwort.

„Wer ist der Doktor?“

Immerhin braucht Toni dessen Bestätigung.

„Krausig heißt er. Er arbeitet in Meran.“

Naja. Die Zeit würde passen. Warum Alois gerade mit dem Sondermodell gefahren ist, muss Toni noch erfragen.

„Warum hast Du dafür das Sondermodell genutzt?“

Jetzt stottert Alois etwas. Toni wird hellhörig.

„Ich wollte mal testen, wie der sich fährt.“

„Im Stau in Richtung Meran?“

Alois schluckt.

„Eigentlich wollte den Christine mal testen. Ich will ihr ein Auto kaufen.“

„Das Auto hat sie sich bestimmt verdient.“

„Ja. Sicher.“

Weiter will Toni nicht fragen. Im Grunde reicht das. Er muss jetzt Zeugen finden.

„Gibt es Zeugen?“

„Meinen Doktor.“

„Und außer dem, noch Jemand?“

„Gesehen haben uns viele Leute.“

Toni entschließt sich, die Stadtkameras zu nutzen. Das gibt wieder schöne Videostunden.

„Hast Du direkt vor der Praxis geparkt oder auf einem Parkplatz?“

Toni weiß, vor der Praxis ist das Parken nur den Ärzten erlaubt. Da darf kein freier Platz sein. Es sei denn, ein Arzt hat einen Hausbesuch. Toni parkt aber da. Genau auf dem freien Platz vor den parkenden Autos. Die kämen jetzt nicht weg im Notfall. Bei Ärzten ist das schon etwas gewagt. Er lässt seine Autotür offen und den Schlüssel stecken. ‚Das muss reichen‘, denkt er sich.

Krausig steht mit auf dem Schild. Er klingelt und eine Frau antwortet ihm per Sprechanlage. Er erschreckt bei dem knarrenden Geräusch der Anlage. Die ist zu laut und der Ton fast schon lästig. Das Elektroschloss gibt ihm mit einem Summen bekannt, die Tür ist geöffnet.

Fortsetzung folgt

Das Bild haben wir gestern geschossen: