Einer von rund 150 Staaten ist heute mal das Thema:


https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8712/

Genau deswegen werden Westdeutsche so sehr geliebt auf der ganzen Welt. Arbeiter und Proleten können selten etwas dafür. Die bereisen aber auch nicht die Welt und spielen einen auf Herrenrasse. Wer das in Bars und Hotels miterleben und hören darf, bezeichnet diese „Gäste“ auch nicht als Volk.

In Syrien, Libyen, Iran, Mali, Irak usw., kommen zu den Altschulden, neue. Das Reich bräuchte heute fast einhundert Generationen, um diese Schuld abzudrücken. Auch gegenüber den DDR Bürgern.

Wie machen wir die Schuldigen – die Kriminellen, Massenmörder, Kinderficker, Menschenhändler, Diebe, Räuber, Besatzer und Großmäuler für den angerichteten Schaden haftbar? Normal würde man diesen Abschaum, hängen.

Genosse Stalin hatte einen besseren Vorschlag: Er gab den Kriminellen die Möglichkeit, das zu tun, wozu sie Arbeiter zwingen: Arbeiten.

Und das verträgt sich einfach nicht mit dem Gemüt, Kinder fickender, stinkfauler Krimineller. Es muss also etwas Zwang her.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s