Anhand eines Chinesischen Beispieles erklärt Euch heute Herr Romanoff für The Saker, was westdeutsche Goebbelsmedien in Bezug zur DDR so abhalten:


http://sakeritalia.it/attualita/propaganda-e-media-parte-5-parliamo-di-qualche-bugia/

Es gibt Co-Autoren/Übersetzer: siehe Elvia Politi

Gleichzeitig werden die internationalen Netzwerke dieser Lügner offenbart. Es geht dabei nicht nur um Abschreiben. Allein die Erklärungen reichen, den wirklich faschistischen Hintergrund dieser Aktionen zu verdeutlichen.

In dem Sinne, dürfte jedem Medienkonsumenten klar sein, für diese Medien, egal in welcher Form auch immer, kein Geld auszugeben. Sparen Sie sich die Mittel für eine gesunde Ernährung und für ihre Altersvorsorge. Die werden Sie bei den Chefs, ganz sicher dringender benötigen.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s