Kleine Mitteilung 091221


Liebe Freunde und Leser,

mein neuer Krimi: „Leblos im Schnalser Stausee“ ist fertig.

Jetzt kommt noch das erste Korrekturlesen und das Cover.

Kommende Woche gebe ich den in BoD und Amazon in Druck.

Das Ding ist um die 160 Seiten dick und wird in 12Pt und A5 gedruckt.

Danach nehme ich mir einen Monat „Urlaub“.

Im Urlaub redigiere und korrigiere ich die ersten Bände meines Schaffens

zum zweiten Mal. Der zeitliche Abstand ist notwendig zum korrigieren.

Unmittelbar nach dem Schreiben, überliest der Autor viele kleine Peinlichkeiten.

Ich kann das  jetzt nicht erklären; aber es ist so. 

Nach dieser Korrektur rede ich nicht mehr von Rohdruck.

Ab dann, dürfen wir alles Gedruckte als böswillige Absicht betrachten.

Karerpass April 2013

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: