Bei Südtirolnews…


…dürfen Sie der Landtagsdebatte um Strom, Pflege, Altreifen und…Pandemie folgen:

https://www.suedtirolnews.it/politik/landtag-strom-pflege-altreifen-und-2g-fuer-abgeordnete

Hierzulande scheint es im Landtag wenige kritische Stimmen zur „Plandemie“ zu geben. Beachtenswert ist, dass man fast geschlossen, sämtlichen Pflegekräften, die sich berechtigsterweise nicht spritzen lassen (sie kennen die Wirkung), einfach keinen Lohn und vor allem, nicht mal die Lohnschulden bezahlen will. Erstaunlich bei der Feststellung, dass die „Plandemie“ ausgerechnet von den Gespritzten ausgeht. Würde nämlich ein Impfstoff das halten, was seine Definition bezweckt, gäbe es in diesen Breiten keine Pandemie mehr. 

Anzumerken beibt vielleicht noch, worum es sich bei dem Zauberwort „Omnikon“ handelt:

https://seidenmacher.wordpress.com/2022/01/20/ich-lasse-mich-nicht-impfen-weil/

Von 8.320.386 *mit* Corona angesteckten Menschen, mußten gerade mal 4,77 % in 24 Monaten hospitalisiert werden = 397.238 sind also *an* COVID-19 erkrankt;
allein 95.252 = 24 % in den letzten drei Monaten, obwohl die angestrebte Immunisierung der Bevölkerung bereits am 20.10.2021 erreicht worden war.

Von den 95.252 Menschen, die in den letzten drei Monaten *an* COVID erkrankten, waren >80 % „Geimpfte“;von den 95.252 Menschen sind 21.507 *an* COVID verstorben = 22,58 %;
von den 21.507 COVID-Toten; waren >90 % „Geimpfte“.

Und ehrlich gesagt, glaube ich lieber den suspendierten ehrlichen Ärzten, als jenen, die Angst um ihren Arbeitsplatz haben. In dem Fall, gehe ich von niederen Beweggründen aus. 

Übrigens: China stellt mit Sinovac ein wirklich wirksames Produkt her. Ohne Nebenwirkungen. Das ist der Unterschied zwischen Genossen und Völkermördern.

Aufräumen des Sturmschadens. In der DDR sind wir von den Betrieben delegiert worden, an den Stellen des Winterbruchs, neue Bäume zu pflanzen. Unsere Genossenschaft hat dafür Krüppelkiefern, deckende Laubbäume und neue Fichten/Tannen/Kiefern gewählt:

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: