Giro 050322


Heute war ich natürlich etwas aus. Mein Giro führte mich auf den Reschen und danach zum Stilfser Joch. Am Stilfser Joch suche ich natürlich das Cover meines neuen Krimis: „Steinschlag am Stilfser Joch“. Für meine Krimis suche ich natürlich Bilder, die nicht ganz so bunt sind und eher etwas traurig, eintönig und frostig wirken. Trotzdem werde ich im Laufe des Frühjahres noch ein paar Bilder dort schießen. Im Suldental werden gerade umfangreiche Bauarbeiten geführt. Dort soll ein neues Kraftwerk entstehen. In dem Sinne wünsche ich uns Südtirolern natürlich, dass damit der Strompreis einheimisch – günstig bleibt und nicht von europäischen Profitinteressen getrieben wird. Die Interessen sind langfristig gegen die Arbeiter, Bauern und unsere Kleingewerbler. Dass wir uns da mal sicher sind. Die Kriegssteuern, die Sie bisher mit den Tests und Spritzen bezahlt haben, werden langfristig seitens der Diktatur, sicher auch mit Energiepreisen eingehoben. 40 Prozent hat man uns schon angedroht. Dabei wird es nicht bleiben.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

2 Kommentare zu „Giro 050322“

  1. Putin hat in Europa eine neue Zeitenwende eingeführt. Frankreich dass im Frühjahr die Nato als Tod bezeichnete testet neue Mittelstreckenraketen Deutschland rüstet seine nicht einsatzfähige Bundeswehr massiv auf und auch Italien erhöht seine Rüstungsausgaben. Natürlich bezahlen wie überall auf der Welt die Arbeiter den ganzen Irrsinn.

    Gefällt 1 Person

    1. Das Märchen von der nicht einsatzfähigen Reichswehr wird allein mit den Völkermorden im Irak, Afghanistan, Jugoslawien, Libyen, Syrien, Jemen, Somalia, Kongo usw. widerlegt. Die Reichswehr ist eine Söldnerarmee, welche schwerste Kriegsverbrechen begeht.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: