Gratulation an meine Italienischen Gastgeber zum Tag der Befreiung vom Faschismus


Heute feiern wir in Italien den Tag der Befreiung…

…vom Faschismus.

Und dafür danken wir natürlich den Genossen der PCI, die das besonders engagiert und mit sehr vielen Opfern organisiert haben. Wir sind also frei, weil uns die Italienischen Kommunisten und Teile der Sozialisten und Christen befreit haben.

Natürlich gibt es in diesem Zusammenhang auch Trauer in bestimmten Kreisen. Wir dürfen also fest stellen, dass die Befreier ziemlich human mit den Schuldigen umgegangen sind.

Ich glaube nicht, beim nächsten Mal so viel Humanität vorfinden zu können. Zumal jetzt bereits fest steht, wer als Wiederholungstäter agiert.

Dass ausgerechnet Faschistenfreunde in der Ukraine und anderswo mit Waffen beliefert werden, zeigt uns, wie human Massen- und Völkermörder sind.

Zum Glück offenbaren sich uns sämtliche, Faschistendiktaturen der EU samt ihrem schwer behinderten, ungewähltem Inhalt samt ihren Mietmäulern a la Goebbels am Stück. Dann wissen Sie wenigstens, wer vor Ihnen steht.

Komisch ist nur eins. Das braunste, großmäuligste Gesindel finden wir nicht an der Front. Dafür aber, in ein paar Jahren, im Kerker.

Arbeitertabak 250422


Arbeitertabak

Liebe Freunde und Leser,

wir haben Frühjahr und damit den Beginn der Erntezeit für unseren Arbeitertabak.

Die frühen Brennnesseln/Taubnesseln brauchen wir in etwa zu 60%. Die jungen Blätter unserer Obstgehölze, der Nussgehölze usw., zeigen sich bereits.

Als Neuling auf dem Gebiet, würde ich mir die einzelnen Sorten separat trocknen und aufbewahren. Damit können Sie sich die jeweilige Mischung passend zurecht machen.

Beachten Sie, die Blüten unseres Löwenzahn sind ganz besonders gut und stehen jetzt schon in voller Blüte. Da ist zu beachten, dass sich in den Blüten gern kleine Fliegen niederlassen.

Andere Blüten, die für unser Aroma wichtig sind, auch Huflattich/Kirsche usw., sind in voller Auswahl anzutreffen.

Viele Glück beim Sammeln

KhBeyer

%d Bloggern gefällt das: