Der Verrat kommt immer durch die Hintertür


http://www.rifondazione.it/primapagina/?p=50484

In dem Fall, von dem Schreiberling: Michael Löwy

https://en.wikipedia.org/wiki/Michael_L%C3%B6wy

Beim Schöpfen neuer Wörter und dem auffallenden Mißverständnis im Zusammenhang mit Marx, Lenin, Stalin usw., wollen wir jetzt nicht von einem klassischen Trotzkisten sprechen, obwohl das nahe liegt. 

Komisch ist, dass diesem „Marxisten“ der Völkermord durch Ukrainische Putschfaschisten an Ukrainern entging. Sonst hätten wir vielleicht schon einen Kommentar zum Massenmord in Odessa gefunden. Fehlanzeige. Wie kommt jetzt ein Pseudokommunist und sozusagen, ein Uboot dazu, solchen Stuss von sich zu geben?

Warum die Invasion der Ukraine? Solange Putin russischsprachige Minderheiten in der Region Donezk schützen wollte, gab es eine gewisse Rationalität in seiner Politik. Dasselbe gilt für seinen Widerstand gegen die NATO-Erweiterung nach Osteuropa. Aber die brutale Invasion der Ukraine mit der begleitenden Bombardierung von Städten mit Tausenden zivilen Opfern, darunter ältere Menschen, Frauen und Kinder, hat keine Rechtfertigung.

Und schon finden wir den Grund:

Mit welchen Argumenten versucht Putin diesen verbrecherischen Krieg gegen das ukrainische Volk zu legitimieren? Das Argument der „Entnazifizierung“ der Ukraine hat weder Bein noch Kopf. Das ukrainische Volk hat einen Juden, Selenski, zum Präsidenten gewählt, der stolz auf seinen Großvater ist, der in den Reihen der Roten Armee gegen den Nationalsozialismus gekämpft hat. Sicher, es gibt Neonazi-Parteien und -Gruppen in der Ukraine, aber bei den letzten Wahlen haben sie nur 3 % der Stimmen bekommen. In Russland gibt es ähnliche Gruppen. Wie kann Putin behaupten, Antifaschist zu sein, wenn er verschiedene neofaschistische Parteien in Europa politisch und finanziell unterstützt, wie den Front National der Familie Le Pen in Frankreich oder die Lega di Matteo Salvini in Italien? Die Zeitung der Kommunistischen Partei Frankreichs, L’Humanité,

Was dieser Schreibtischwicht vergisst, ist ein bereits vorbereiteter Angriff auf den Donbass mit zu erwartenden Millionen Opfern. Insgeheim haben sich NATOFaschisten – Strategen darauf vorbereitet, die Ukraine, einen Staat, der in dieser Größe erst von der Sowjetunion geschaffen wurde, zu annektieren. Faschistisch, versteht sich. Und wer das als angeblicher Kommi nicht verstehen kann, kann sich bestenfalls erkundigen, statt Unsinn zu schreiben. 

Wieso höre ich von diesem Wicht nichts über die bereits tausendfach verurteilten Gräueltaten inklusive Völkermord an Palästinensern durch Zionisten? Könnte es vielleicht daran liegen, dass er dort seine Schule bekam? Mit genau diesen Kreaturen wurde Die Linke in Deutschland vernichtet.

Drum merke Folgendes: Wer zeichnet Wen zu welchem Zweck aus?

Der angebliche Marxist ist ein Goldmann Schüler, die darauf drängen, den Marxismus neu zu erfinden:-)) Oder soll ich umdefinieren sagen?

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

2 Kommentare zu „Der Verrat kommt immer durch die Hintertür“

  1. Ich habe den Artikel in rifundazione comunista gelesen und muss allen seinen Argumenten vollkommen zustimmen.
    Bin gespannt wie lange die echten Kommunisten in Moskau noch lange das Völkermorden des Oligarchen und seinen Speichelleckern noch zuschauen.

    Gefällt mir

    1. Ich glaube, die Russischen und Ukrainischen Kommunisten haben das als Erste gefordert, dass in der Ukraine endlich der Völkermord durch Faschisten an Ukrainern beendet wird. Meine Russischen Freunde reagieren auf faschistische Angewohnheiten ziemlich sensibel. Auch, wenn sie unmittelbar in ihrer Nachbarschaft stattfinden. Angesichts der schleichenden Hochrüstung der Ukraine neben den Biolaboren etc., war es höchste Zeit, dem Treiben ein Ende zusetzen. Bei dieser Aktion werden leider wieder viele Genossen ihr Leben für uns opfern. Zumindest wird so die finale Lösung des Zweiten Weltkriegs noch etwas verzögert:-))

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: