Heute habe ich nur Nachrichten von der Tass über G7


Tass ist eine Russische Nachrichtenagentur, die sich auf die Nachricht konzentriert und Propaganda völlig weg läßt. Es wird über G 7 Berichtet. Es handelt sich um diese Staaten; alles erprobte Völkermörder und Kolonisten:

 CanadaPrime Minister Justin Trudeau
 FrancePresident Emmanuel Macron
 Germany (2022 Host)Chancellor Olaf Scholz
 ItalyPrime Minister Mario Draghi
 JapanPrime Minister Fumio Kishida
 United KingdomPrime Minister Boris Johnson
 United StatesPresident Joe Biden
 European Union

Die Tass zählt die letzten Programmpunkte auf, die ich hier gleich mit rein stelle. Ich habe Ihnen zum realen Vergleich, sämtliche Erlasse der Deutschen Faschisten ab 1933 mit rein gestellt. Sie dürfen vergleichen:-))

Das letzte und vorletzte Mal (zwischen 1. und 2. WK) haben diese G7 in Rußland und nicht nur da, rund eine Milliarde Menschen umgelegt. Das sind Alle, durch die Bank, ehrliche, bescheidene, die Menschen/Arbeiter und Bauern liebende Mitbürger, die nie, niemals und völlig ausgeschlossen, Menschen belügen würden:-)

Das versprechen die im Angesicht der letzten Pille:-))

G7-Blärrbock

Russland wolle es mit Gewalt durchsetzen, sagte Bundesaußenministerin Annalena Baerbock

Top-Diplomaten der G7 fordern Russland auf, Truppen aus den Atomanlagen der Ukraine abzuziehen

Die G7-Gruppe von Nationen fordert, die volle Kontrolle an die ukrainischen Behörden zurückzugeben

Laut Kommuniqué verpflichteten sich die G7, sicherzustellen, dass der Iran niemals Atomwaffen entwickelt

Die Gruppe der G7-Nationen bekräftigt ihre Unterstützung für eine Wiederherstellung und vollständige Umsetzung des Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplans

Die G7 erkennt an, dass es wichtig ist, Investitionen in LNG-Projekte zu fördern, um die Abhängigkeit von Russland zu verringern – Umweltschutz a la Faschisten

Der Konflikt in der Ukraine „hat uns daran erinnert, wie wichtig es ist, Energiesicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig die Energiewende zu beschleunigen“, sagten die Leiter der G7-Außenministerien

Die G7 fordert China auf, Russland nicht zu unterstützen und die Sanktionen gegen Moskau nicht zu untergraben

Top-Diplomaten der G7 forderten China auf, „seine Verpflichtungen innerhalb der regelbasierten internationalen Ordnung einzuhalten“

G7 erklärt, weiterhin gegen hybride Bedrohungen vorzugehen, heißt es in der Mitteilung

Die Gruppe der G7-Staaten ist besorgt über die zunehmenden Bedrohungen für unsere Nationen, Volkswirtschaften und Gesellschaften

G7-Staaten verpflichten sich zum Schutz der Informationsumgebung vor „fremder Manipulation“

Die Gruppe der G7-Staaten beschuldigte Russland des „weit verbreiteten Einsatzes von Desinformation“

G7 bereit, dem Westbalkan zu helfen, die Abhängigkeit von russischen Energieressourcen zu verringern

Auch die Leiter der G7-Außenministerien bekräftigten ihr Bekenntnis „zur europäischen Perspektive der sechs Westbalkanländer, um die Sicherheit, Stabilität und den Wohlstand der Region zu gewährleisten

Die Außenminister der G7 sagen, die Situation in der Ukraine habe die Aussichten für die Weltwirtschaft verschlechtert

Russlands Vorgehen in der Ukraine „führt zu steilen Preisanstiegen auf den Rohstoffmärkten und zu den Bedrohungen, die wir jetzt für die globale Ernährungssicherheit sehen“, heißt es in der Erklärung

G7-Außenminister versprechen, Militärhilfe für Kiew „so lange wie nötig“ fortzusetzen

Sie kritisierten Russlands Vorgehen in der Ukraine als „nicht zu rechtfertigen, nicht provoziert und illegal“.

G7, um die Bemühungen zur Verringerung der Abhängigkeit von russischen Energielieferungen zu beschleunigen

Die G7-Staatengruppe wird die Energiewende beschleunigen

Meine Leser dürfen jetzt vergleichen:

Dokumentenarchiv

Abkürzungen und Begriffe zu dieser Rubrik haben wir für Sie im Abkürzungsverzeichnis Nationalsozialismus/ Drittes Reich zusammengestellt. Hinweise zu gedruckten Dokumenten und Quellen finden Sie auf der Übersichtsseite weiterer Quellen zum Nationalsozialismus / Dritten Reich.

Zu Ihrer Verfügung stehen weiterhin ausgewählte und thematisch geordnete Dokumente (aus allen documentArchiv.de-Rubriken).

Hinweis: Dokumente und Quellen zur NSDAP vor 1933 – wie etwa das 25-Punkte-Programm der NSDAP vom 24. Februar 1920 – finden Sie in der Ruprik »Weimarer Republik«.

1933
1934
1935
1936
1937
1938
1939
1941
1942
1943
1945

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: