Mein Ebook – Der Saisonkoch – Zweiter Monat in Englisch…


… ist fertig

In diesem Buch zeige ich Ihnen auch die Vielsprachigkeit in Saisonbetrieben.

Beim Lesen benötigen Sie ein paar sprachliche Kenntnisse, wie sie von Saisonarbeitern ohnehin gefordert werden. Neben den einheimischen Dialekten sind wir natürlich gefordert, sowohl Italienisch, Englisch, Russisch als auch Türkisch und Jogoslawisch zu sprechen. In letzter Zeit kamen natürlich Ungarisch, Polnisch, Slowakisch dazu. Diese Sprachen beeinflussen die einheimischen Sprachen erheblich. 

Deepl übersetzt die Begriffe nur teilweise und läßt uns erfreulicher Weise die von mir verwendeten Kommentare, Gespräche und Aussagen im Original. 

Mit den Texten möchte ich Ihnen auch die Schwierigkeiten vermitteln, denen Saisonarbeiter und vor allem, Leiter von Kollektiven ausgesetzt sind. Neben den jeweiligen verschiedenen Charakteren, haben Sie als Leiter auch erhebliche Sprach- und Verständnisprobleme.

… is finished

In this book I will also show you the multilingualism in seasonal businesses.

When reading, you need a little knowledge of the language, which is required by seasonal workers anyway. In addition to the local dialects, we are of course required to speak Italian, English, Russian as well as Turkish and Jogoslavian. Of course, Hungarian, Polish and Slovak have recently been added. These languages ??significantly influence native languages.

Deepl only partially translates the terms and happily leaves the comments, conversations and statements I used in the original.

With the texts I also want to convey to you the difficulties faced by seasonal workers and, above all, leaders of collectives. In addition to the different characters, you as a leader also have significant language and understanding problems.

My readers would like to excuse me for incorporating small differences to other sales channels in the text for legal reasons. In this case I removed the page break on page 170/171. This means that this work is copyright-free.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: