Der Bürgermeister der sächsischen Stadt Leipzig…


…kommt aus….lass uns raten…aus dem Westen:-)) Aus Siegen. Der will in Sachsen, siegen lernen. 

Die kommunale Außenpolitik eines Burkhard Jung

Eine weitere Provinzposse stand ebenfalls am Mittwoch auf der Tagesordnung des Stadtrates: die Aufkündigung der „protokollarischen Zusammenarbeit“ mit dem in Leipzig ansässigen Generalkonsulat der Russischen Föderation. Dass der Leipziger Stadtrat und Leipzigs seit 2006 amtierender  Oberbürgermeister Burkhard Jung sich zu Höherem als nur den schnöden Belangen der Stadt berufen fühlen, wissen die Leipziger Bürger nicht erst seit gestern. Die „kommunale Außenpolitik“ nimmt für Kommunalpolitiker der „weltoffenen Messestadt“ (die seit drei Jahren keine Buchmesse mehr veranstaltet hat und die alle anderen wichtigen Messen wie die Automesse oder die Games Convention schon vor Jahren verlassen haben) traditionell einen hohen Stellenwert ein.

Zuletzt hatte sich Jung, nachdem die Kontakte zur Partnerstadt Kiew seit 2014 auf Eis lagen, wiederholt und gern im Glanz des Kiewer Bürgermeisters und früheren Boxweltmeisters Vitali Klitschko gesonnt. Warnungen aus der Bürgerschaft, dass die moderne Ukraine alles andere als demokratisch und freiheitlich ist, dass Klitschko persönlich den Neonazismus in seinem Land befördert, etwa indem er offene Rechtsradikale im kommunalen Wachdienst beschäftigt und Straßen in Kiew nach Hitlers Schergen und SS-Leuten benennt, wies Jung stets mit einem lapidaren „ich zweifele nicht daran, dass Klitschko europäischen Werten verpflichtet ist“ zurück. 

Ein unverschämter Westbesatzer bringt eine Messestadt in Verruf. Und ist der Ruf erst ruiniert, stielt es sich ganz ungeniert.  Auf der englischen Wiki, die sicher kein Wahrheitsexpress ist, steht zu diesem Geist, Einiges:

https://en.wikipedia.org/wiki/Burkhard_Jung

Übrigens – Beruf: Politiker:-)) Er verkauft sich sozusagen an den meist Bietenden:-)) Söldner, Besatzer und damit Mitglied einer kriminellen Okkupationsgemeinschaft – Ost:-))

https://de.rt.com/meinung/138975-provinzposse-leipzig-sanktioniert-russische-konsulat/

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: