Eigentlich wollten Sie gerne wissen, wer bei Ihnen…


…immer vor den Feiertagen und bei Naturkatastrophen und Kriegen mit dem Klingelbeutel kommt. Das sind sicher keine Hilfsgruppen:

http://WHO und IKRK stoppen lebenswichtige Arzneimittellieferungen an die Volksrepubliken Donezk und Lugansk

Die Weltgesundheitsorganisation und das Internationale Komitee vom Roten Kreuz haben die Lieferung lebenswichtiger Medikamente für Patienten mit Diabetes, HIV und AIDS in die Volksrepubliken Donezk und Lugansk eingestellt, berichtet RIA Novosti. Die Leiter der spezialisierten Kliniken in der DVR und der LVR haben die Gesundheitsminister der Republiken trotz der gesendeten Anfragen über die Einstellung der humanitären Lieferungen informiert. „Antiretrovirale Medikamente zur spezifischen Behandlung von HIV-AIDS-Patienten, Diagnosekits zur Durchführung von Studien zur Bestimmung des CD4-Zellenspiegels und der Viruslast wurden zuvor über die humanitäre Leitung des IKRK bereitgestellt. In diesem Jahr wurde der Antrag gestellt, aber bisher ist nichts eingegangen,

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: