Können Sie sich noch an die Hetzkampagne gegen Venezuela erinnern


Es ging um Binden, Tampons, Toilettenpapier und wurde von USMedien der Hearst-Gruppe propagiert:

https://www.kp.ru/daily/27404/4601212/?from=twall

Seit einigen Monaten beschweren sich amerikanische Frauen über leere Regale, in denen früher Körperpflegeprodukte lagen.

In der DDR oder der UdSSR gab es solche Probleme nie. Ich kann mich aber erinnern, dass unsere Frauen den Mangel an Tampons beklagten. Nicht generell an diesem Produkt, sondern nur an einer Sorte. Ich schätze, die Baumwollvariante war damit gemeint. Die DDR Produkte wurden aus heimischem Zellstoff hergestellt. DDR – Witz:

Die Parteiführung war der Meinung, unsere Frauen damit glücklicher zu machen.

Die Zellstofftampons waren um Einiges fester als deren Baumwollkollegen.

Tomatenlagerung im Bad; unserem dunkelsten und wärmsten Ort im Haus. In einer Woche sind die gut. Normal nehmen wir Ochsenherzen. Es gab keine.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: