Ein Aufruf der PCI


PCI – Arbeitsministerium

Die PCI wird am Samstag, den 18. Juni an der nationalen Demonstration in Rom auf der Piazza del Popolo teilnehmen, die von der CGIL für Frieden, Arbeit, soziale Gerechtigkeit und Demokratie gefördert wird.

Um Prekarität und Schwarzarbeit abzuschaffen, Standortverlagerungen zu verhindern, die Arbeitsexporte und Arbeitslosenimporte bedeuten, ist es notwendig, Flächen für produktive oder soziale Nutzung einzuschränken und Arbeit durch Enteignung und Verstaatlichung stillgelegter Tätigkeiten zu garantieren, wobei ein Mindeststundenlohn von mindestens netto garantiert wird 10 Euro, die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten.

Für eine gerechte Steuer, die diejenigen zahlt, die am meisten haben. Die Steuern für Geringverdiener zu senken und für diejenigen mit sehr hohen Einkommen zu erhöhen. Für eine Struktursteuer auf das enorme Vermögen einer kleinen Minderheit von Bürgern.

Forschung, Technik, wissenschaftliche Entdeckungen, Wissen, Gesundheitsvorsorge gehören allen und müssen dazu dienen, den Erwerbstätigen, den Rentnern, den Studierenden ein besseres Leben zu garantieren und nicht den Wohlstand einiger weniger zu mehren.

WER ARBEITET, MUSS SEINE ZUKUNFT RÜCKEROBERN

Wir brauchen ein Vertretungsgesetz, das Arbeitnehmerinnen die Möglichkeit gibt, Protagonisten zu sein und zu entscheiden, wer sie vertreten soll. Um Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten, sind angemessene Investitionen für Prävention und Kontrolle, die Abschaffung prekärer Beschäftigung und die Einführung des Totschlags am Arbeitsplatz erforderlich.

Die der Drachen ist eine Regierung, die Geld von Arbeit, Gesundheit, Bildung wegnimmt, um die Militärausgaben zu erhöhen, es ist eine Regierung, die Arbeitern, Frauen, Rentnern, jungen Menschen gegenüber feindlich eingestellt ist …

Es fehlen leider die Bauern. Und das werde ich bei den Genossen hiermit anregen:-))

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: