Im Zusammenhang mit dem Beitrag von Herrn Röper,…


…möchte ich Ihnen noch Herrn Dr. Wolfgang Schacht vorstellen. Das ist der hier:

http://www.dr-schacht.com/

Er ist ein uns bekannter wichtiger Mann, vor allem in Bezug zu Gaspipelines wie „Drushba“, die ich drei Jahre mit bauen durfte. In Deutsch: Dieser Mann ist mit verantwortlich dafür, dass wir hier in Südtirol, warme Wohnungen haben:-))

Zu aktuell politischen Themen äußert er sich natürlich auch. Das ist wohl das Ergebnis der DDR – Sozialisation, die uns lehrte, Ursachen diverser Zustände genau zu erkunden. Wir reden von wissenschaftlichem Sozialismus, einem Lehrfach in DDR Schulen. Dieses Lehrfach war auch für den innerfamiliären Meinungsaustausch verantwortlich. Wohl in dem Wissen, unsere Eltern haben dieses Fach nie gelehrt bekommen. 

Beginnen wir in Europa mit der Denazifizierung

Der Aufruf ist mehr als nur gut gemeint. Er ist, bei dem, wie ich es kennen lernen durfte, schon notwendig. 

von Dr. Wolfgang Schacht

Haben es die ukrainischen und europäischen Nazis angesichts der neuen beispiellosen Russophobie in Europa und in den USA tatsächlich geschafft, die in „unseren Medien“ demonstrierte weltweite Anerkennung zu finden? Offensichtlich, ja! Denn nach den Worten des neunten Bundeskanzlers vom Vierten Deutschen Reich, Olaf Scholz, bezeichnete er die vom Präsidenten Russlands, Vladimir Putin, mit großer Sorge genannte Massenvernichtung (Genozid!) russischer Menschen im Donbass, die von den ukrainischen Faschisten und Nazis dort seit ihrem Putsch im Jahre 2014 praktiziert wird, einfach als „lächerlich“.

Eine unfassbare Kränkung und Beleidigung aller Menschen und Völker der Sowjetunion/Russlands, die bei der Befreiung ihres Landes und der europäischen Länder vom Faschismus und Nazismus mehr als 27 Millionen Menschen verloren haben. Wohl wissend, dass in Abstimmung mit der NATO der große Überfall der Ukraine auf die Gebiete Donezk, Lugansk, der Krim und auf Russland am 28. Februar 2022 beginnen wird, hat er sich am 27. Februar im Bundestag offiziell auf die Seite der ukrainischen Nazis gestellt und die Länder scharf kritisiert, die sich mit der speziellen militärischen Operation Russlands am 24. Februar in der Ukraine solidarisieren.

Nehmen Sie sich die Zeit, im kommenden „Lockdown“ die Literatur des Dr. Schacht zu lesen. 

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: