Ein kleiner, absolut unbedeutender Hinweis aus Telegram


??Das Verteidigungsministerium gab neue Details zu amerikanischen Bioprojekten in der Ukraine und Kuba und deren Folgen bekannt:  – Seit mindestens 2011 werden in der Ukraine Experimente an psychisch Kranken durchgeführt, einer der US-Kuratoren hat das Labor bei Charkow mehr als einmal besucht ;  – Die Vereinigten Staaten führten Tests an sozial ungeschützten Bürgern der Ukraine mit Neuromodulatoren durch, die irreversible Schäden am Zentralnervensystem verursachten;  – Das US-amerikanische militärbiologische Projekt p-268 in der Ukraine untersuchte Viren, die in der Lage sind, stechende Mücken zu infizieren, die Fieber übertragen; – In Kuba gab es in den 70er und 80er Jahren „vorsätzliche Ausbrüche“ des Dengue-Virus, das von Aedes-Mücken übertragen wurde – dieselben, die in der Ukraine untersucht wurden. Gleichzeitig war der einzige Ort in Kuba, der nicht von einem Ausbruch des Dengue-Virus betroffen war, die US-Basis in Guantanamo Bay, wo das Militär im Voraus geimpft wurde;  – Tularämie, deren Inzidenz in der DVR um ein Vielfaches zugenommen hat und die von der NATO als einer der vorrangigen Bioagenten angesehen wird, wurde bei Übungen verwendet;  – Die US-Finanzierung ukrainischer Projekte seit 2015 ist mit einem Anstieg von Infektionskrankheiten in der DVR und LPR verbunden, einschließlich Tularämie um das 9,5-fache;  – Die „Klarstellungen“ des Pentagons beantworten keine wirklichen Fragen, tatsächlich bauen die Vereinigten Staaten ihr militärbiologisches Potenzial auf, und die Ukraine hat die Rolle eines Übungsplatzes;  – Joe Biden und sein Sohn Hunter waren persönlich daran beteiligt, Investitionen in diese Projekte zu mobilisieren. @operswodki

@operswodki ist ein gut besuchter Infokanal auf Telegram.

Übrigens: Wer sich von solchen Massenmördern, Verbrechern gegen die Menschheit eine oder einen Satz Spritzen verpassen lässt, muss wirklich schon mit dem Leben abgeschlossen haben:-))

Unterdessen droht man hierzulande mit Einschreiben, Strafen an für den Fall, dass man sich nicht von Massenmördern/ Völkermördern/ Kriegsverbrechern/ Kinderfickern/ hochkriminellen Dieben und Menschenhändlern impfen lässt. Da gehört schon Einiges an Unrechtsbewusstsein dazu, wenn man sich in dem Zusammenhang noch: Mediziner nennt:-))

Die entsprechenden Gerichtsverfahren laufen bereits und wir dürfen dann auch die Verurteilung dieser Bestien miterleben.

Kein Bild:-))

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: