Heute ein „kleiner“ Vergleich zwischen einer „kommunistischen Diktatur“ und…


…einer faschistischen:

http://panafricannews.blogspot.com/2022/07/dprk-warm-care-for-people-on-august-13.html

Am 13. August, Juche 109 (2020), fand die 16. Sitzung des Politbüros des 7. Zentralkomitees der Arbeiterpartei Koreas unter der Leitung des angesehenen Genossen Kim Jong Un statt.

Der respektierte Generalsekretär informierte über die allgemeine Schadenssituation in mehreren von Überschwemmungen heimgesuchten Gebieten, die durch plötzliche sintflutartige Regenfälle und Überschwemmungen verursacht wurden, und sagte bei dem Treffen, dass die Flutopfer große Schmerzen erleiden müssten, da sie mit ihren Häusern und Grundstücken in Notunterkünften lebten verirrt. Er sagte ernsthaft, dass unsere Partei in dieser entscheidenden Zeit die volle Verantwortung für ihren Lebensunterhalt übernehmen und ihnen näher kommen müsse, um mit ihnen ihren Schmerz zu teilen und sie von ihren Leiden zu befreien.

Nachdem er detaillierte Maßnahmen ergriffen hatte, um die Flutschäden so früh wie möglich zu beheben und das Leben der Menschen zu stabilisieren, sagte er, dass wir durch die aktive Sanierungsoffensive die revolutionären Eigenschaften unserer Partei, die Unglück und Schmerz immer mit den Menschen teilt und schützt, in der Praxis erneut unter Beweis stellen sollten indem wir ihnen all ihre Schmerzen und die Vorteile unseres Sozialsystems nehmen. Er betonte wiederholt die Notwendigkeit, dass unsere Partei ihre heilige Pflicht erfüllt, damit sie sich vor dem Volk nicht schämt und ihrem Vertrauen und ihren Erwartungen sicher gerecht wird.

Einige Tage später inspizierte der angesehene Generalsekretär die vom Taifun heimgesuchten Gebiete in der Provinz South Hwanghae, um sich über die Schäden zu informieren.

Nachdem er vom leitenden Beamten der Provinz einen ausführlichen Bericht über die Schadenssituation erhalten hatte, traf er alle notwendigen Maßnahmen, um die Notwendigkeit zu unterstreichen, die Arbeit zur Behebung der Taifunschäden so schnell wie möglich gut zu erledigen, indem er alle Anstrengungen darauf konzentrierte.

An diesem Tag stellte er fest, dass es eine der vorrangigen Aufgaben unserer Partei sei, unter die Menschen zu gehen, Wohl und Wehe mit ihnen zu teilen und sie zu ermutigen und aufrichtig zu helfen, wenn sie in Schwierigkeiten sind und sich schwierig fühlen, und dass das Zentralkomitee der Partei immer bei ihnen sein sollte, ob sie glücklich sind oder nicht.

Dank seiner herzlichen Fürsorge für die Menschen haben die von der Katastrophe heimgesuchten Gebiete in kurzer Zeit alle Spuren der Flutschäden beseitigt und es kehrten wieder Ruhe und Stabilität ein.

https://hochwasser-ahrtal-2021.de/

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/hochwasser-das-ahrtal-hofft-auf-den-wiederaufbau/27871592.html

Das Ahrtal hofft auf den Wiederaufbau

Bei den Einen regelt das das Volk in Form der „kommunistischen Diktatur“ kostenlos für die Opfer. Solidarität nennt sich das.

Bei den Anderen, hofft man auf Gott, zahlt, zahlt und zahlt.:-))

Übrigens: Der Strompreis in den Faschistendiktaturen hat 350% zugelegt. Und wenn Sie sich den zufällig mit Solar selbst gewinnen wollen, zahlen Sie den eingesparten Betrag als Abgabe:-)) Schließlich kosten die Kriegssteuern zur Ausrottung von Untermenschen ihren Teil. Sie sind der Untermensch:-)) Oder glauben Sie tatsächlich, nach den ermordeten Russen, Syrern, Libyern, Südamerikanern, Indianern, Afrikanern usw. werden Sie verschohnt? Ihre Chefs vervögeln das geraubte Geld in der Karibik:-)) Die tanzen auf den toten Leibern Ihrer Kinder.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: