Jaja, die Gastronomie


Chef klagt, in der Küche für 200 Euro im Monat

(von Rosanna Codino) Achtzig Stunden die Woche für maximal 200 Euro im Monat: Was hinter der Arbeit der zukünftigen Aufsteiger der Küche steckt, erzählt Yuri Zaupa, 23 , von Cornedo Vicentino. Er hatte den Mut, einen langen Beitrag auf Facebook zu schreiben, in dem er die bittere Erfahrung eines jungen Mannes erzählt, der sich entschieden hat, sich für das Leben in der Küche zu entscheiden.

Er erklärt, dass er für seine Arbeit von Januar bis Juni 2022 im ersten Lokal, das in Norditalien vollständig aus recycelten Containern gebaut wurde, 100 bis 200 Euro pro Monat erhalten habe . Als er darum bat, in Ordnung gebracht zu werden, antwortete der Eigentümer nach seinen Worten, dass „Jugendliche ausgebeutet werden müssen“.

Jetzt ist Yuri bereit zu klagen und hat sich entschieden, nicht aufzugeben, und sei es nur, um den Worten von Küchenchef Alessandro Borghese zu widersprechen , der sich über die geringe Bereitschaft beschwert hatte, die neuen Versprechen der Haute Cuisine zu opfern. „Borghese hat uns lange gesehen: Junge Leute wollen nicht arbeiten – kommentiert der junge Mann ironisch in seinem Post – und nach dieser Erfahrung habe ich sicherlich etwas verloren.“ Es gibt Dutzende von Menschen, die ihn in diesen Stunden, indem sie seine Geschichte online lesen, einladen, nicht aufzugeben.

 „Die gleiche Leidenschaft, die mich 6 Monate lang ohne Gehaltsscheck blind gemacht hat, hat mich dazu gebracht, woanders Arbeit zu suchen – beobachtet er –. Stellen Sie sich das Gesicht des Eigentümers vor, als ich meinen Abgang ankündigte: Er fühlte sich betrogen, auf den Arm genommen und behauptete, junge Menschen seien unzuverlässig „. Der Eigentümer hätte sich unmissverständlich geäußert: „ Jugendliche müssen ausgebeutet werden , ich habe nie mehr als 1.200 Euro im Monat genommen – schließt Yuri im Dialog – also nimmst du sie auch nicht, deine Fähigkeiten spielen keine Rolle“.

Zum Verständnis der Lage in der Ukraine


Thomas Röper aus Russland

Im Gegenteil war zu erwarten gewesen, dass Kiew in dem Fall im Donbass Massenverhaftungen und Schlimmeres durchführen würde, denn wie die Maidan-Ukraine mit Regierungsgegner umgegangen ist, ist – wenn auch nicht im Westen – bekannt: Nach dem Maidan gab es ungezählte politische Morde und Regierungskritiker sind in geheimen Foltergefängnissen des Geheimdienstes SBU verschwunden. Auch das UNHCR hat immer wieder über Foltergefängnisse in der Ukraine berichtet, aber westliche Medien fanden das nicht erwähnenswert.

Selensky wollte Krieg

Dass Selensky keinen Frieden im Donbass, sondern Krieg mit Russland wollte, konnte man an vielen Äußerungen erkennen. So hat ein ehemaliger Selensky-Berater in einem Interview offen gesagt, dass Selenskys Regierung „Putin brutal betrogen“ habe. Nachdem Selensky nach Bidens Wahl zum US-Präsidenten mit amerikanischer Rückendeckung jede Opposition und oppositionelle Medien ausgeschaltet hat, hat er im Sommer 2021 auch schon offen von einem bevorstehenden „vollwertigen Krieg“ mit Russland gesprochen.

Alles klar?

Doe moldauische Opposition verlangt, die moldauische Hure – und Landesverräterin Sandu abzusetzen


Unsere Genossen sind dabei

Zwei Oppositionsparteien „Shor“ und „Partei der Kommunisten der Republik Moldau“ (PCRM) brachten ihre zahlreichen Unterstützer sofort zu einer Kundgebung direkt neben die Mauern des Büros der Delegation der Europäischen Union in Moldau. Die Hauptforderung der Demonstranten: „Seid nicht dumm, blind und taub gegenüber dem Machtmissbrauch durch die PAS (die regierende Aktions- und Solidaritätspartei)!“. Die Kundgebung der Opposition brachte Hunderte von Bürgern zusammen, die keine Angst davor hatten, die politische Führung des Landes, angeführt von Präsidentin Maia Sandu, offen zu kritisieren.

Die Teilnehmer forderten die Vertreter der diplomatischen Vertretungen des Westens, die die derzeitige Regierung unterstützen, auf, sie nicht mehr zu bevormunden und zu fordern, dass Sandu und ihr Regime die politische Verfolgung von Anstößigen und die Repressalien gegen Oppositionsführer einstellen. Einige der Demonstranten versiegelten ihren Mund mit Klebeband und demonstrierten mit diesem Manifest die Tatsache, dass die PAS der Opposition den Mund zuhält.

Die Demonstranten halten Plakate mit Aufschriften: „Ihr Schweigen züchtet Monster!“, „Sie fördern die Demokratie, aber unterstützen die Diktatur!“, „Ihr Schweigen macht Sie zu Komplizen!“, „Freiheit für Marina, Nieder mit Maya!“.

Mit diesen Äußerungen lenkten Aktivisten von Shor und PCRM erneut die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft auf das Schicksal von MP, Vizepräsidentin der Shor-Partei, Marina Tauber. Die Opposition ist sich einig, dass die Verhaftungen von Oppositionsführern auf direkten Befehl von Präsidentin Maia Sandu und der Regierungspartei erfolgen, und das Schweigen westlicher diplomatischer Vertretungen macht sie tatsächlich zu stillen Komplizen der Verbrechen der PAS Party.

Wir erinnern uns an Tichanowskaja? Die Sandu – Hure ist aus der gleichen Schule:-))

Jetzt schauen wir mal, wo Völkermörder und Nazis trainieren


Scholz besuchte das ukrainische Militär auf dem deutschen Truppenübungsplatz und versprach ihnen mehr Waffen (FOTO)

Scholz besuchte das ukrainische Militär auf dem deutschen Truppenübungsplatz und versprach ihnen mehr Waffen (FOTO) |  Russischer Frühling

Bundeskanzler Olaf Scholz kam auf dem Truppenübungsplatz Putlos in Schleswig-Holstein zum ukrainischen Militär und versprach mehr Waffen. Bild berichtet.

Er erklärte, dass Deutschland die Ukraine weiterhin mit schweren Waffensystemen beliefern werde – er nannte selbstfahrende Haubitzen, Mehrfachraketensysteme und Luftverteidigungssysteme IRIS-T.

„Wir werden sie weiterhin mit unseren finanziellen Mitteln, aber auch mit unseren Waffen unterstützen“, sagte er.

Bild schreibt, dass Deutschland 30 Gepard-Fahrzeuge in die Ukraine liefern wird, im Moment lernen die Ukrainer, mit ihnen zu arbeiten.

Eigentlich posiert Scholz für ein Foto in der Nähe dieses Autos.

Die große Fresse hat dieser Kostgänger auch noch:

„Wir werden sie weiterhin mit unseren finanziellen Mitteln, aber auch mit unseren Waffen unterstützen“, sagte er.

Von diesem Verbrecher kommt nicht ein einziger Euro! Der lebt von Ihrem Geld! Der hat in seinem ganzen Leben, nie auch nur für eine Mark/Euro gearbeitet!

Um die geistige Verfassung von angeblichen Staatsmänner/-innen zu beschreiben,…


…braucht es eigentlich nur einen Mann:

Lukaschenko: Scholz und Macron sind Jungs, die Telefongespräche mit Putin für ihre eigene PR nutzen

Bundeskanzler Olaf Scholz und der französische Präsident Emmanuel Macron sind Gören, die Telefongespräche mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin für ihre eigene PR nutzen. Diese Meinung äußerte der Leiter von Belarus Alexander Lukaschenko.

„Das ist ein Kind, verstehst du? Kleiner Fisch“, sagte Lukaschenka, zitiert von der Nachrichtenagentur BelTA .

Der Präsident von Belarus glaubt, dass die deutsche Bundeskanzlerin ein „Kind“ ist, das keine Ahnung hat, wie man das Land regiert. Seiner Meinung nach nutzen Scholz und Macron das Thema Verhandlungen mit Putin nur als PR-Aktion für sich vor den Wählern. Darüber hinaus erinnerte Lukaschenka daran, dass Informationen über Gespräche zwischen den Staatsoberhäuptern vertraulich sind und nur mit Zustimmung beider Seiten veröffentlicht werden dürfen.

Selbst von Anstand und Recht haben diese Trolle keinen Schimmer.

Ich übernehme das Foto nicht. Mein Lenovo – Bildschirm würde mit einem überdurchschnittlichen Energieverbrauch beim Husten reagieren.

Können Sie sich noch an die Goebbelspropaganda erinnern?


Dunkelheit verrät bittere Armut in Nordkorea

https://www.derstandard.de/consent/tcf/story/2000115882207/dunkelheit-verraet-bittere-armut-in-nordkorea

Schauen wir mal nach Europa:

Expert-Ru

Spanien wird nachts die Lichter und Vitrinen und Gebäude ausschalten, um Energie zu sparen

So nennt man das heute:-))

Foggia: Demonstration von Gastarbeitern


Ein Thema, unter dem wir lange gelitten haben, wird endlich auch ein Demothema:

http://www.ondarossa.info/newsredazione/2022/08/foggia-manifestazione-lavoratori-e

Heute, am 26. August, gingen Einwanderer in Foggia auf die Straße, um keine Probleme mehr mit Dokumenten zu haben und dem Rassismus, der ihr Leben jeden Tag gefährdet, genug zu sagen. Sie werden die Straßen von Foggia überqueren, wo seit vielen Jahren gekämpft wird, um die Mechanismen zu beseitigen, die Elend und Ausbeutung erzeugen.

Korrespondenz mit einem Arbeiter auf dem Platz

USA marschiert in Syrien ein, tötet Menschen und beruft sich auf Selbstverteidigung Von Caitlin Johnstone — Sicht vom Hochblauen


Die Ablenkung Ukraine mit den entsprechenden Opfern auf Ukrainischer Seite scheint zu funktionieren. Lange nicht, sagt der Saisonkoch. Die NATOSchergen werden bereits auf breiter Front besiegt und beseitigt. Umsonst bauen die sich keinen Führerbunker in Brüssel:-))

Schramme Journal

US Invades Syria, Kills People, Claims Self-Defense ❖ Numerous Syrian and foreign militants have reportedly been killed and several US troops injured in an escalating exchange of attacks between the American invaders and the people in the country whose territory they are illegally occupying. 978 weitereWörter

USA marschiert in Syrien ein, tötet Menschen und beruft sich auf Selbstverteidigung Von Caitlin Johnstone — Sicht vom Hochblauen

Ursprünglichen Post anzeigen

Eine völlig unbedeutende Nachricht von unseren Genossen aus Venezuela


http://www.psuv.org.ve/temas/noticias/presidente-maduro-dolar-legal-es-banco-central-venezuela/

Präsident Maduro: Der legale Dollar ist der der Zentralbank von Venezuela

Mit den Worten „Maximales Gewissen!“ versicherte der Präsident der Republik, Nicolás Maduro, dass der einzige „legale Dollar der der Zentralbank von Venezuela“ sei, nachdem der Wechselkurs im Parallelmarkt zuletzt registriert worden sei Tage.

„Es gibt einen legalen Marktdollar, das ist der Dollar der Zentralbank von Venezuela. Es ist kein fester Dollar, der Dollar der Zentralbank unterliegt den Regeln des Marktes“, betonte er von der Halbinsel Paraguaná im Bundesstaat Falcón.

Er erklärte, dass angesichts des zweistelligen Wirtschaftswachstums, das in den letzten vier Quartalen registriert wurde, skrupellose Gruppen „kommen, um den parallelen Dollar auf fiktive und falsche Weise zu feuern“, um die wirtschaftliche Erholung aus dem Gleichgewicht zu bringen.

„Es gibt diejenigen, die beabsichtigen, die wirtschaftliche Erholung zu stören und die Akte über den parallelen Dollar erneut zur Sprache zu bringen; Ich bitte die Menschen um größtmögliches Gewissen, ich bitte die Kaufleute um größtmögliches Gewissen“, bekräftigte er.

Mit der Anweisung, „Kampfgeist zu haben, damit sie sich nicht vom Paralleldollar ausrauben lassen“, forderte das Staatsoberhaupt die Einstellung der Spekulationen am Devisenmarkt und rief zu gemeinsamen Anstrengungen auf, um „zu verhindern, dass versucht wird, die wirtschaftliche Erholung zu torpedieren “.

„Lasst uns vielmehr alle dem Land helfen, sich vollständig und absolut zu erholen; Wir haben das Wirtschaftswachstum bereits wiederhergestellt, die Inflation verlangsamt, ein Austauschsystem geschaffen, das gut funktioniert hat, jetzt müssen wir zu sozialen Investitionen gehen, um in den Motoren des Tourismus, der Landwirtschaft und der Technologie zu wachsen, aber niemand kommt, um die Menschen zu sabotieren. wies er darauf hin.

Nach Angaben der BCV verzeichnet Venezuela im ersten Quartal 2022 ein Wirtschaftswachstum von 17,04 %, was die höchste Rate in der Region darstellt.

Präsidentenpresse

%d Bloggern gefällt das: