Doe moldauische Opposition verlangt, die moldauische Hure – und Landesverräterin Sandu abzusetzen


Unsere Genossen sind dabei

Zwei Oppositionsparteien „Shor“ und „Partei der Kommunisten der Republik Moldau“ (PCRM) brachten ihre zahlreichen Unterstützer sofort zu einer Kundgebung direkt neben die Mauern des Büros der Delegation der Europäischen Union in Moldau. Die Hauptforderung der Demonstranten: „Seid nicht dumm, blind und taub gegenüber dem Machtmissbrauch durch die PAS (die regierende Aktions- und Solidaritätspartei)!“. Die Kundgebung der Opposition brachte Hunderte von Bürgern zusammen, die keine Angst davor hatten, die politische Führung des Landes, angeführt von Präsidentin Maia Sandu, offen zu kritisieren.

Die Teilnehmer forderten die Vertreter der diplomatischen Vertretungen des Westens, die die derzeitige Regierung unterstützen, auf, sie nicht mehr zu bevormunden und zu fordern, dass Sandu und ihr Regime die politische Verfolgung von Anstößigen und die Repressalien gegen Oppositionsführer einstellen. Einige der Demonstranten versiegelten ihren Mund mit Klebeband und demonstrierten mit diesem Manifest die Tatsache, dass die PAS der Opposition den Mund zuhält.

Die Demonstranten halten Plakate mit Aufschriften: „Ihr Schweigen züchtet Monster!“, „Sie fördern die Demokratie, aber unterstützen die Diktatur!“, „Ihr Schweigen macht Sie zu Komplizen!“, „Freiheit für Marina, Nieder mit Maya!“.

Mit diesen Äußerungen lenkten Aktivisten von Shor und PCRM erneut die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft auf das Schicksal von MP, Vizepräsidentin der Shor-Partei, Marina Tauber. Die Opposition ist sich einig, dass die Verhaftungen von Oppositionsführern auf direkten Befehl von Präsidentin Maia Sandu und der Regierungspartei erfolgen, und das Schweigen westlicher diplomatischer Vertretungen macht sie tatsächlich zu stillen Komplizen der Verbrechen der PAS Party.

Wir erinnern uns an Tichanowskaja? Die Sandu – Hure ist aus der gleichen Schule:-))

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: