Eine kleine Mitteilung für unsere gastgebenden Wähler


Die PCI steht auf den Stimmzetteln!

Nach langem Tauziehen ist es den Genossen gelungen, auf die Stimmzettel zu kommen. Also ran, Liebe Südtiroler. Machen Sie Schluss mit Preissteigerungen bei Energie und Lebensmitteln. 

Dank des Engagements vieler Genossen und Genossen, der vielen gesammelten Unterschriften, wird das Symbol der Kommunistischen Partei Italiens am 25. September in vielen Regionen auf den Stimmzetteln für die Erneuerung des Senats der Republik und der Abgeordnetenkammer.
Ein bemerkenswertes Ergebnis, das trotz der schwierigen Bedingungen erzielt wurde, die durch das von uns und anderen politischen Subjekten angeprangerte Gesetzesdekret der Draghi-Regierung auferlegt wurden, das den bestehenden undemokratischen Druck deutlich machte, der darauf abzielte, die bereits Anwesenden zu garantieren Parlament, das System, um die Umsetzung einer echten Alternative zu verhindern.
Ein Engpass, der trotz zahlreicher Appelle an das Präsidium der Republik, an das Präsidium des Ministerrates aus mehreren aufeinander folgenden Teilen nicht als behoben galt, in einer Phase, in der zudem die Loslösung der Bürger von der Politik auftritt wird immer deutlicher, wie durch die Zunahme der Stimmenthaltung, die Verschärfung der sozialen Spannungen unterstrichen wird.
Die PCI suchte bekanntlich sofort nach Bedingungen, um Listen oder einheitliche Koalitionen zwischen den verschiedenen Subjekten ins Leben zu rufen, die daran interessiert waren, eine echte Alternative zu der liberalen und Kriegspolitik zu bekräftigen, die die Mitte-Rechts und die Mitte-Links nicht zufällig haben fand sich Unterstützung der Regierung Draghi, mit der Fassadenopposition vertreten durch die Brüder von Italien, im Laufe der Zeit gefördert und verfolgt.
Eine Politik, die der fortschreitenden Verarmung des Landes, des Großteils seiner Bevölkerung und der schweren sozialen Krise zugrunde liegt, mit der es konfrontiert ist.
Bekanntlich hat die Kommunistische Partei Italiens von Anfang an die Notwendigkeit betont, dass die verschiedenen Symbole in diese Listen oder Koalitionen aufgenommen werden müssen, wie dies bei den letzten Verwaltungswahlen der Fall war.
Dies geschieht in der Überzeugung, dass, wie es in der Vergangenheit zu oft geschehen ist, die Wahl, sie zu verbergen, eine Art undeutliches Ganzes zu vermitteln, dem Trend zur Personalisierung von Listen und der Politik nachzugeben, die Wähler nur verwirrt und führt nicht zu den erwarteten Ergebnissen. .
Die Italienische Kommunistische Partei, die mit Bedauern festgestellt hat, dass die verschiedenen Gesprächspartner nicht in diese Richtung gehen konnten, hat sich daher bemüht, die notwendigen Unterschriften zu sammeln, um sich als solche bei der Wahlfrist präsentieren zu können.
Was für viele unmöglich erschien, ist heute Wirklichkeit geworden: Die PCI wird auf den Stimmzetteln stehen.
Es geht nun um einen schwierigen Wahlkampf, der geprägt sein wird von der großen Ungleichheit der verfügbaren Mittel, der Ausgrenzungshaltung der heutigen Machthaber und den „unkonventionellen Stimmen“ nicht nachgeben wollen.
Als Kommunistische Partei Italiens werden wir es aus unseren Gründen, aus unserem Programm, unter den Menschen bewusst tun, eine echte Alternative zur vorherrschenden Politik darzustellen, die Antwort, die gemeinsam möglich und notwendig ist, auf die Bedürfnisse der Arbeiterklasse, der Arbeitswelt, das Land .
Die PCI ist da!

Rom, 25. August 2022
Das Nationale Sekretariat der PCI

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: