Ein kleiner Scharfmacher


Toni holt einen Überweisungsbeleg heraus und zeigt ihn Karol. Karol wird röter.

„Das…das…habe ich nicht gewusst.“

Natürlich wird Karol jetzt jedes Wissen abstreiten.

„Fuhr Slavo immer so schnell?“

„Slavo war ein kleiner Raser.“

„Hatte er keine Angst, den Führerschein zu verlieren?“

„Die Autos sind nicht unsere.“

„Es ist trotzdem interessant zu wissen, wie man an dieser Stelle über Zweihundert fahren kann.“

„Ich kann mir das nicht erklären. Slavo fuhr dort immer normal. Dort wird häufig geblitzt.“

„Jetzt möchte ich wissen, wie du mir dein Gehalt erklärst. Du bekommst im Hotel fast Dreitausend. Netto. Die Miete bei Karin kostet Eintausend. Das Leasing kostet nicht unter Eintausend monatlich. Dann schickst du Viertausend nach Hause. Und auf deinem Konto sind dreißig Tausend.“

„Das ist mir neu.“

Karol möchte offenbar nichts weiter sagen. Toni ruft Marco an. Er soll Karol abholen.

„Wir müssen dich einvernehmen. Es werden ein paar Fingerabdrücke abgenommen, Gentests und Befragungen bei den Carabinieri folgen.“

„Ich habe mit der Sache nichts zu tun.“

„Das nützt dir jetzt wenig, Karol.“

Toni geht zu Reinald.

„Reinald. Karol darf das Haus nicht verlassen. Ich bleibe, bis Marco kommt. Später haben wir auch noch ein paar Worte zu wechseln.“

Zofia verzieht das Gesicht. Toni ahnt, was sie damit meint.

Nach ein paar Minuten sind die örtlichen Carabinieri da. Marco hat von Malcesine aus angerufen. Reinald und Zofia übergeben das Hotel erst mal Karin. Zofia hat Karin angerufen, sie soll sofort ins Hotel kommen.

„Wie lange dauert das?“, fragt Karin, Toni.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: