Wahleinmischung


Die PCI (Italienische Kommunisten)

…zeigen Ihnen heute Mal, wer sich direkt in die Italienischen Wahlen einmischt. Die US-GB- und Reichsteutschen Faschisten führen. Sie können sich sicher an die Großmäuligkeit dieser Faschisten erinnern, als es gegen Russland ging. Wenn jetzt die italienischen Arbeiter anders wählen, dürfen wir wieder mit dem Einmarsch der Großmaulteutschen Nazis rechnen:-))

Ausländische Einmischung und Finanzierung für italienische Parteien. Suche gut

von Federico Ruco

In Bezug auf die Parteienfinanzierung in Italien ist interessant, was eine Openpolis-Recherche im Februar 2018 schrieb. Laut der Recherche „scheint das Thema mit dem allmählichen Rückgang der öffentlichen Finanzierung von Parteien und der Notwendigkeit, neue Wege zur Finanzierung von Wahlkämpfen zu finden, das Thema besonders relevant für die politische Phase, die wir erleben ». Daraus ergibt sich in den letzten zehn Jahren der Boom von Stiftungen und politischen Vereinigungen, der oft auf italienische politische Parteien oder Strömungen und Sektoren dieser Parteien zurückzuführen ist.

Und wieder schreibt die Openpolis-Forschung: «Seit unserer ersten Zählung bis heute haben wir 108 Strukturen registriert, darunter Stiftungen und Vereine. Im Laufe der Jahre haben sich einige aufgelöst, andere haben sich in einem sich ständig ändernden Szenario gebildet. In Ermangelung eines offiziellen Registers lässt sich das Ausmaß des Phänomens nur durch eine Analyse der offiziellen Websites rekonstruieren. Von den 108 registrierten Strukturen von 2015 bis heute sind 94 noch aktiv mit einer funktionierenden Website ».

Es wäre daher interessant, wenn Copasir auch die Beziehungen zwischen einigen dieser italienischen Stiftungen und einigen ausländischen Stiftungen untersuchen würde. Zur Klarstellung muss gesagt werden, dass wir es offensichtlich nicht mit der CIA oder dem KGB (heute FSB) zu tun haben, sondern mit politischen Stiftungen, die ausdrücklich politische Ziele in anderen Ländern erklären und verfolgen. Wenn überhaupt, kommt Russland zu spät. Hier ist eine kleine Liste, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

Von den Vereinigten Staaten aus wäre es interessant zu beobachten, wie sie mit Italien interagieren:

Das Internationale Republikanische Institut . Sie ist die Gründung der US-Republikanischen Partei. Zu den erklärten Zielen gehört: « die Akteure mit den notwendigen Ressourcen auszustatten, um ausländische autoritäre Einflussnahme zu verhindern und abzumildern. IRI bietet Basisaktivisten in allen Regionen der Welt materielle und technische Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung evidenzbasierter und kontextspezifischer Initiativen, die auf ausländische Einmischung und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Demokratie aufmerksam machen und ihre Regierungen zum Handeln und zur Rechenschaft fordern ihrer Arbeit, sich dagegen zu wehren  ».

Auf der anderen Seite gibt es das International Democratic Institute . Gründung der US Democratic Party. Zu den erklärten Zielen der nächsten drei Monate gehört es, „  Die versteckte ausländische politische Finanzierung, die oft durch Staatsanwälte an Parteien und Kandidaten geleitet wird, ist ein Instrument der Einmischung in politische und Wahlprozesse. Diese korrupte Unterstützung soll das Wahlkampfumfeld verändern und die Ausübung öffentlicher Gewalt beeinflussen. Offenheit und Überwachung können dazu beitragen, die Verwendung verdeckter ausländischer politischer Gelder zu erkennen und einzudämmen  .“

Schließlich gibt es noch das National Endowment for Democracy . Sie wurde 1984, mitten im Kalten Krieg, in den USA gegründet. Unter der Schirmherrschaft von Ronald Reagan. Es arbeitet in allen Quadranten, einschließlich Europa.

Aus Deutschland wäre es interessant zu beobachten:

Konrad-Adenauer-Stiftung . Sie ist die Stiftung der Deutschen Christdemokraten (CDU-CSU).

Friedrich-Ebert-Stiftung. Sie ist die Gründung der deutschen Sozialdemokraten (SPD).

Es sind keine offiziellen Nachrichten oder Adressen von saudi-arabischen Stiftungen verfügbar. Aber die Nachrichten haben uns zu sensationelle Episoden der Finanzierung – durch Konferenzen und überbezahlte Konsultationen – gegen eine bekannte italienische Politikerfigur beschert.

Es gibt auch keine Neuigkeiten über israelische Stiftungen, aber selbst in jüngster Zeit ist die Einmischung israelischer Institutionen in die italienische Außenpolitik bezüglich Palästina und sogar in die Konformität von Kandidaten bei den Wahlen offensichtlich geworden. In Europa waren die Ergebnisse dieses sensationellen Eingriffs in Großbritannien deutlich sichtbar.

Wollen wir anfangen, uns wirklich mit der Frage zu befassen, wer aus dem Ausland die Wahlen und Beziehungen der wichtigsten politischen Parteien in Italien finanziert und bedingt? Die angegebenen sind nur die ersten Hypothesen. Lass uns zur Arbeit gehen

15. September 2022- © Reproduktion möglich HINTER AUSDRÜCKLICHER ZUSTIMMUNG des EDITORIAL von COUNTERPLANELetzte Bearbeitung:15. September 2022, 10:24 Uhr

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: