Der Faschismus in Lettland


Genosse Sascha gibt uns heute wieder etwas Geschichtsunterricht, den wir von der Betrachtung her, auf ganz Europa ausdehnen können. Sie dürfen also davon ausgehen, dass die Besatzung anderer Länder durch das Deutsche Reich mit der Einladung der bürgerlichen Parteien des überfallenen Landes zusammen hängt. Nebenbei hat man den Widerstand in Form von mobilisierten Arbeitern und Bauern in der Armee gleich mit eine mordsmäßige Reduzierung verpasst.

Sascha's Welt

Lettische FaschistenWenn man die die ersten Zeilen dieses Beitrag aus der österreichischen Zeitung „Der Kampf“ liest, so könnte man meinen, er sei gerade eben erst erschienen. Doch dabei handelt es sich um eine Analyse der politischen Verhältnisse im Baltikum aus dem Jahre 1938. Alle heutigen Ereignisse haben ihre Geschichte. Die blutigen Mörder der friedlichen Bevölkerung aus der lettischen SS-Legion gelten im heutigen Lettland und im Westen als Helden. Und dann erinnert man sich immer wieder an die Worte des berühmten sowjetischen Schriftstellers Maxim Gorki:  „Ihr solltet euch die alte Zeit aufmerksam betrachten, da würdet ihr alle Rätsel lösen.“ – Hier gibt es zahlreiche, deutliche Parallelen zum heutigen Faschismus…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.354 weitere Wörter

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: