Wie wäre es mal zur Abwechslung mit einem Embargo gegen Völkermörder, Kinderficker und kriminelle Regierungen?


Verurteilung der Blockade – Solidarität mit Kuba

Ich hätte da schon einige Vorschläge. Z.b., alle Metalle und Energieträger, mit denen die Faschisten der NATO, Waffen bauen. Dann kämen wir auch dem Potsdamer Abkommen wieder auf die Spur. Da nützen dann auch die allseits beliebten Umbenennungen von alten Kriegsverbrecherfirmen in neue Firmen nichts. So nach der Methode: Neuer Name- neues Osterlebnis. Grundsätzlich geht man bei Verurteilungen davon aus, sämtliche Teilhaber einer Kriegsverbrecherfirma, nachhaltig zur Verantwortung zu ziehen. Sprich: Für jede Aktie – einmal Hängen und die Familien um das geraubte Vermögen erleichtern. Wegen des niederen Beweggrundes eben. Übrigens: Das steht sogar in jedem Aktienpaket: Volle Haftbarkeit mit dem eigenen Vermögen. Wenn also das persönliche Vermögen kriminellen Betätigungen dient, dann ist deren Vollzug auch zivilrechtlich relevant.

Jetzt versuchen z.b., diverse Energieunternehmen, den Kunden ermäßigte Verträge unter zu jubeln. Nur; deren kriminelle Preiserhöhung ohne eine beiderseitige Vertragsabstimmung, ist vertragswidrig und deshalb kriminell. Mit einem getarnten Vertrag, den Sie unterschreiben sollen, wollen sie das vertuschen. Damit haben Sie keine Handhabe mehr, den Kriminellen das Handwerk zu legen und das geraubte Gut zurück zu fordern.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: