Man feiert frenetisch einen Sieg, der keiner ist


Wer sich etwas auskennt in der Gegend, wird sofort bestätigen, der angebliche Sieg oder die Einnahme von Cherson (Kherson) ist nichts weiter als ein Massengrab. In spätestens einem Monat werden Sie traurigerweise darüber lesen. Wollen wir etwas hoffen, viele mögliche gewissenlose Westsöldner darunter zu finden. Wer für Faschisten in den Schützengraben steigt, hat nichts Anderes verdient. Übrigens lässt der Kursker Bogen grüßen. Dort ist der versammelte Massenmörder – Westen schon einmal ganz groß auf die Schnauze gefallen. Wie wir die Faschisten kennen in ihrer grenzenlosen Blödheit, binden die gerade vor Übermut ihre Schutzschilde an die Masten in Cherson. Jaja. Die Blödheit der Teutschen Bandera Faschisten ist doch wirklich unübertrefflich:-)) Unsere Chinesischen Genossen können davon ein Lied singen. Schade, dass sie die Erzfaschistin Scholz nicht in eine Rote Kutte gehüllt haben wie seine Vorgängerin. Um meine Aussage zu verstehen, müssen Sie nur die hektischen Verhandlungsangebote des zionistischen Völkermörders, vergraben in peinlicher Überheblichkeit registrieren. Das hat diesem Trottel schon ein Trottelkommando genau so vorgeführt. Die haben alle, vollgeschissen, die Pille in ihren Bunkern gefressen:-)) Wollen wir uns doch wünschen, deren Nachfolger tun das Gleiche.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

2 Kommentare zu „Man feiert frenetisch einen Sieg, der keiner ist“

  1. Russland hat mit Cherson die größte militärische Niederlage seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion erlitten. Beim Abzug der Russen wurde sämtliche Infrastruktur wie Fernheizwerke die Wasser und Stromversorgung zerstört und Kommunikationverbindungen wie Internet zerstört also verbrannte Erde hinterlassen,obwohl militärisch nicht relevant sondern allein Terror gegen die Zivilbevölkerung die nach Auffassung der Russen jetzt ja russische Staatsbürger sind. Vergleiche mit den Rückzug der Nazi sind zwingend. Auch die Bombardierung und Zerstörung Dresden im Zweiten Weltkrieg war militärisch gesehen nicht mehr entscheidend für den Kriegsverlauf sondern ein Verbrechen gegen die
    Menschlichkeit. Und wie es aussieht geht der Krieg weiter und wird wohl bald die Millionengrenze von Toten erreichen. Deshalb Völker aller Nationen vereinigt euch und lasst euch nicht wie Lämmer zur Schlachtbank führen, tretet in den Kriegsstreik und schickt eure Führer an die Front und ihr werdet sofort Frieden haben.

    Gefällt mir

    1. Ich will jetzt nicht vermuten, welche Quellen Sie ranziehen, aber so kann das sicher nicht sein. Ich kenne zwar Kherson noch aus den 80iger Jahren. Aber eins ist mal sicher. Das haben Russen gebaut; niemand Anderes:-))Mit Russischem Geld; damals sowjetischen. Verbrannte Erde hinterlassen nur „Kreaturen“, die es nicht gebaut haben:-)) Die Nazis wissen übrigens, das sie Kherson nicht halten können und dort fürchterlich zu Grunde gehen. Der Kursker Bogen ist eine Russische Spezialität. U(nd eine Faschistsiche Niederlage aller größter Ordnung. Ich würde mal die Geschichtsbücher bemühen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: