Von den Freidenkern kommt übrigens eine Bestätigung meines Beitrages über die Scholzin und den Blärrbock in Vietnam


In der Bundesregierung muss es einen internen Wettbewerb geben, wer peinlichere Auftritte hinlegen kann als Außenministerin Annalena Baerbock. Bundeskanzler Olaf Scholz jedenfalls hat in China schon Anlauf genommen, bei seinem Besuch in Vietnam aber noch weiter Punkte gesammelt.

Von Dagmar Henn

Die liebe Dagmar macht das von Russland aus. Wie Sie wissen, gibt es mehrere NATO Quellen, welche sogar die Neurussen als Faschisten deklarieren. In dem Sinne, wissen Sie, wie echte faschistische Logistik aufgestellt ist. Man druckt eben Rote Fahnen mit kleinen Hakenkreuzchen, um eine Frau Henn etwas zu diskreditieren.

Die Dagmar:

In Wirklichkeit dürfte Scholz es nur der asiatischen Höflichkeit zu verdanken haben, dass sein vietnamesisches Gegenüber nicht an Ort und Stelle in lautes, hemmungsloses Lachen ausgebrochen ist. Er wird sich daran gewöhnen müssen, dass es ihm in vielen weiteren Ländern ebenso ergehen wird. Und es ist nicht das Wissen darum, dass die wirtschaftliche Stärke Deutschlands mit einem Zeitzünder versehen wurde, das dieses Lachen auslöst und sein oberlehrerhaftes Auftreten zur Farce macht. Es ist Nord Stream.

Lassen Sie uns gemeinsam über solche Trottel lachen. Die haben gegenüber Vietnam so hohe Reparationsschulden, dass eine Scholzin oder ein Blärrbock, von zu Hause aus, per Fuß anreisen müssten und das mit einem vollen Portemonnaie. Ehrlich gesagt, würden viele Länder dieses Gespann gar nicht passieren lassen. Vielleicht bliebe noch die Möglichkeit, diese zwei kleptomanischen Trampel in einem Zirkus reisen zu lassen. Aber selbst ein Zirkus mit einiger Maßen gutem Ruf, würde diese zwei Kreaturen umgehend aussperren. Eigentlich ist es Werbung für traurige Trottel dieser Machart, wenn ich darüber schreibe. Früher, in einem Regime derer Gleichgesinnter, hätten wir diese Gestalten sicher an der Ostfront wieder entdeckt. Mir scheint, selbst dafür sind die zu blöd.

Eins bekommen wir DDRBürger aber belegt:

Die absolute Unfähigkeit dieser Kreaturen im Managment von Blockaden und Sanktionen. Wären DDRPolitiker nur annähernd so blöd und kriminell gewesen wie diese Gestalten, hätte es die DDR keine zehn Jahre gegeben. Wir freuen uns wirklich sehr, heute bewiesen zu bekommen, wer – wo vor die Tür gestellt wird.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: