Heute gedenken wir mit unseren Kubanischen Genossen einem…


…unbeugsamen Genossen und Staatsmann. Seine Erkenntnisse und die seiner Genossen bei der Zerschlagung von faschistischen Putschversuchen sind uns aktuelle Lehrbücher.

Granma

Fidel zurück auf die Treppe

Gestern Abend fand auf den Stufen der Universität von Havanna der bereits traditionelle Abend statt, der zu Ehren des Oberbefehlshabers abgehalten wird, um an seinem Todestag zu singen und an ihn zu erinnern

Gestern Abend fand auf den Stufen der Universität von Havanna der bereits traditionelle Abend statt, der zu Ehren des Oberbefehlshabers abgehalten wird, um an seinem Todestag zu singen und an ihn zu erinnern.

Bei dieser Gelegenheit namens Fidel en mí, der künstlerischen Gala, die an dem Ort zusammengebracht wurde, an dem er laut Fidel selbst ein Revolutionär wurde, versammelten sich junge Menschen, die dem Verband der Gymnasiasten (FEEM), dem Verband der Universitätsstudenten (FEU) angehörten und der Union Junger Kommunisten (UJC). Unter dem Hashtag #FidelxSiempre wurde über die sozialen Netzwerke geteilt, was im Haus der Höheren Studien geschah.

Während des Auftritts sprach die nationale Vizepräsidentin des FEEM, Janny Gómez Blanco, die auf die Verbindung verwies, die Fidel immer zu jungen Menschen aller Generationen von Kubanern hatte, auch zu denen, die sich aufgrund ihres jungen Alters kaum an ihn erinnern. „Die meisten meiner Klassenkameraden und ich trauern um den geliebten Menschen, den Vater aller, den tapferen Großvater, der die Schulen und Krankenhäuser gebaut hat“, sagte er über den Tag, als er mit nur zehn Jahren die Karawane sah, die den Oriente eroberte geh vorbei, sterbliche Überreste des Anführers.

Die Kinder des Tiny Choir, geleitet von der Lehrerin Carmen Rosa López, zollten dem Kommandanten Tribut, indem sie ihr Talent auf der Bühne zeigten; Tanzstudenten der National School of Art; die Darsteller Annie Garcés, Eduardo Sosa und Arnaldo Rodríguez, die Dichter Alex Díaz und Rolando Ávalos und die Banda de Boyeros. Die Show endete mit der Kombination des letzteren mit den Stimmen von Alejandro Padrón, Verónica Velázquez und Kiko Ruiz, mit einem Arrangement, das die anthologischen Stücke Pequeño serenata diurna mit La maza vereinte , beide von Silvio Rodríguez.

Das Publikum, das neben der Alma Mater auf den Stufen des Ortes saß, der so viele Größen unserer Geschichte geprägt hat, verabschiedete sich von der Nacht mit dem energischen Schrei des Slogans, der nach dem 25. November 2016 natürlich populär wurde: „Ich bin Fidel“. .

Den Vorsitz des Abends führte das Mitglied des Politbüros Esteban Lazo Hernández, Präsident der Nationalversammlung der Volksmacht; Roberto Morales Ojeda, ebenfalls Mitglied des Politbüros und Organisationssekretär des Zentralkomitees der Partei; der Kommandant der Rebellenarmee José Ramón Machado Ventura und der Kommandant der Revolution Ramiro Valdés Menéndez.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: