Wo und wie Viel, klauen die kriminellen US-Faschisten


Kriminelle Sanktionen der US-EU-Faschisten, Völkermord und Diebstahl. Jetzt würde die berühmte Kinderfickerei und Rumschwulerei noch fehlen neben dem Konsum von frischem Afghane. Achso. Den Handel mit frischen jugendlichen Organen wollen wir nicht vergessen. Man glaubt in Faschistendiktaturen, die restlos Bekloppten 80-jährigen Kriegsverbrecher würden damit einhundert Jahre alt und älter. Schließlich warten überall zu beglückende Kinderpopos. Nur eins steht dem regelmäßig im Weg. Das kriminelle Gesindel beseitigt sich untereinander. Die können nicht zählen.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Ein Gedanke zu „Wo und wie Viel, klauen die kriminellen US-Faschisten“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: