Der Krieg in der Ukraine. Was ist Wahrheit, was ist Lüge? Woran merkt man, daß Selenski lügt?


Mit einer beachtenswerten Recherche, lässt uns Genosse Sascha mal die echten Fakten sehen. Das Machwerk hinter der imperialen, faschistischen Propaganda ist leicht zu erkennen. 300% und mehr – siehe Karl Marx. Der Raubzug ist nicht direkt allein gegen Russland gerichtet. Eher gegen Sie, werte Leser. Auf sie wartet die pure Sklaverei:-)) Beobachten Sie bitte, welche Gesetzesänderungen gerade jetzt in Ihren Pseudoparlamenten statt finden. Das wird dort schon gar nicht mehr diskutiert. Wir reden von einem Diktat, das durch Massenmedien, schon vor der Bekanntgabe in den Parlamenten, breit gewalzt wird.

Sascha's Welt

PobedabudetNicht viel wird in den Zeitungen berichtet über den Krieg in der Ukraine, ab und zu ein ganzseitiger Propagandaartikel, doch fast nichts davon ist wahr. Wir wissen jedoch: Auch Informationen sind eine Waffe, eine sehr effektive Waffe. Und so wird wiederholt, was als „Wahrheit“ zu gelten hat – bis es niemand mehr hören mag und glaubt. So sucht man sich schließlich eine neue „Wahrheit“ (Narrativ) – bis am Ende niemand mehr so richtig weiß, was nun wahr ist und was falsch. Die einen sagen so, die anderen so! Das ist einer der Kerngedanken der imperialistischen Propaganda. Man erinnert sich dabei an Edward Griffin, der 1969 in einer großangelegten Desinformations-Kampagne erklärte, was Sozialismus ist, indem er der erstaunten US-amerikanischen Öffentlichkeit weiszumachen versuchte, daß „die Kommunisten seit mindestens 1920 Pläne hatten, Rassenagitation, Gewalt und Sozialismus für die kommunistische Revolution in Amerika einzusetzen“. Auch wenn es die Sowjetunion nun schon seit über…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.472 weitere Wörter

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch

Ein Gedanke zu „Der Krieg in der Ukraine. Was ist Wahrheit, was ist Lüge? Woran merkt man, daß Selenski lügt?“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: