Ein Leser von mir, der @riccio…


…hat mir die Tage viel sagende Kommentare geschickt.

Der Oberst zeigt Ihnen heute einen Vergleich

Und die Zerstörung Russland geht weiter wobei die bösen faschistischen Europäer nicht Schuld sind.Russland hat mit seinen Überfall auf die Ukraine einen schweren strategischen Fehler gemacht. Seit 10 Monaten überzieht Russland die Ukraine mit Bomben und Raketen ohne größeren Erfolg, aber mit hunderttausenden Toten auf beiden Seiten. Während die Europäer über die gestiegenen Energiepreise und Wohnzimmertemperaturen von 19 Grad jammern, müssen ukrainische Kinder, Frauen und alte Menschen ohne Strom und Wasser bei Minusgraden ausharren. Aber egal wer diesen Krieg gewinnt die Nutznießer sind ohne Zweifel Amerika und China. Europa, das die Nato bereits laut in Frage gestellt hat erhöht seine Militärausgaben massiv und hat sich wieder eng an Amerika gestellt. Die Wirtschaftsbeziehungen zu Europa wurden um 60 Jahre zurückgeworfen und Nordstream 1 und 2, das Amerika schon lange ein Dorn im Auge war, wurde von wem auch immer, endgültig sabotiert. Ein neuer kalter Krieg steht bevor mit einem erneuten Wettrüsten das im Weltall endet. Dabei ist jede neu entwickelte Rakete ein Diebstahl an der hungerden Menschheit. Nun Putin absetzen wie in England die Regierungschefin nach ihren Fehlern wird in einer Diktatur wohl nicht möglich sein. Russland und Europa gehen geschwächt aus diesem Konflikt hervor, China und Amerika sind wohl die lachenden Dritten.

Ich habe heute aus meinem Newsreader…

Ja die italienischen Kommunisten die in den 70 Jahren zur stärksten Einzelpartei wurden, waren der Sowjetunion wegen ihrer liberalen Gesinnung schon damals nicht geheuer.
Die Eurokommunisten verneinten den internationalen Führungsanspruch der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU) über die anderen kommunistischen Parteien (KPs) und proklamierten unter Verzicht auf die Parole der „Diktatur des Proletariats“ einen demokratischen Weg zum Sozialismus innerhalb der pluralistischen parlamentarischen Systeme Westeuropas.

In diesem Zusammenhang, aus anderer Sicht und mit einem anderen Ergebnis, kommt ein Artikel der TKP:

Genau da finden Sie die Unterstellungen, die man Kommunisten, Stalin, Mao, Kim oder je nach Lage, auch der Stasi unterstellte.

Mein Leser @riccio ist zweifelsfrei ein Opfer dieser Erziehung und Bestrahlung. Für uns DDRBürger heißt das, wir wurden dagegen anständig erzogen – frei von diesen Gehirnwäschern. Natürlich wurden wir in der DDR angehalten, die Literatur unserer Genossen samt ihrer Erfahrungen zu konsumieren. Nicht verpflichtend. In einem Umfeld von permanenten Goebbelslügen, ist das natürlich schwer umzusetzen. Sie werden mitunter staunen, welche angeblichen – aber schwer berühmten Schriftsteller und Autoren, sich dieser Doktrin unterwerfen und unterworfen haben.

Gelegentlich schaue ich zum Beispiel bei meinen Partnern vorbei, wie denn meine Buchverkäufe und die meiner Genossen so laufen. Dabei machen ich eine Feststellung, die sich genau in dieses Schema einfügt. Lügen und Verklärungen, egal in welcher Form, verkaufen sich gut. Nicht selten stehen dahinter auch Verlage mit und ohne Vergangenheit; aber eben mit genau diesen Beziehungen. Beachten Sie, Kinder können noch nicht heraus lesen, welche propagandistischen Feinheiten von Nazis/Faschisten in der Literatur vergraben werden. Das müssen Sie tun.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: