Die Junge Welt berichtet heute von einem besonderen Gedenktag und von der größten Lüge der Faschistendiktatur neben der Einheitslüge


https://www.jungewelt.de/artikel/442301.in-polizeizelle-verbrannt-die-ermittlungen-werden-verschleppt-und-abgeblockt.html

Sie demonstrieren auch in diesem Jahr wieder in Dessau, wo Oury Jalloh vor 18 Jahren in Polizeigewahrsam zu Tode kam. Was versprechen Sie sich davon nach so vielen Jahren?

Oury Jalloh wurde am 7. Januar 2005 von Polizisten rechtswidrig festgenommen, illegal inhaftiert, schwer verletzt, an eine feuerfeste Matratze gefesselt und verbrannt. Die erste Verlautbarung der Behörden: Oury habe sich selbst mit einem Feuerzeug angezündet; ein Feuerzeug übrigens, das erst Tage später auftauchte, ohne Spuren der Matratze oder Ourys Kleidung. Wir werden nicht aufhören zu demonstrieren, in Gedenken an Oury Jalloh und alle anderen Opfer von Polizeigewalt! Denn: Oury ist kein Einzelfall, so der Aufruf zur diesjährigen Demonstration. Ständig zeigt sich, dass Beamte keine Hemmungen haben, Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft, ihrer sozialen oder psychischen Situation zu erschießen oder sonst wie umzubringen.

Schon bei der Übernahme samt Plünderung sozialistischer Betriebe im gesamten besetzten RGW-Raum, fiel dieses Westdeutsche Faschistenregime mit besonderer Menschenliebe auf. Man er innert sich nur schwach an die tödlichen Unfälle der Chefetage von Skoda vor dem „Raub“ der Werke durch die Kriegsverbrecher Familie Porsche und andere Hinrichtungen – auch in Sachsen. .

Die Besetzung der DDR hat die kriminellsten Elemente der alten Faschistendynastien voll aufleben lassen. Und das sollte den Nutzern derer Fliegenden Kisten bewusst sein. Neben dem Raub der Werke, wurden natürlich auch deren Patente gestohlen und später als Reichspatente verjubelt. Das nennt sich dann: Westdeutscher Erfindungsgeist.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: