Karinka


Kleiner Hinweis zu meinen Liebesromanen und-novellen. Diese Art Literatur wird größtenteils von Frauen geschrieben. Und zwar, von Frauen für Frauen. In der Beziehung sehe ich mich etwas als Revolutionär. Wobei Etwas festzustellen bleibt. Die klassische Liebesliteratur wurde eben auch von Männern geschrieben. Diese Art Literatur spiegelt eigentlich nur Träume. Das Ergebnis ist praktisch die Widerspiegelung von Träumen der jeweiligen Autoren. Natürlich unterscheiden sich männliche Träume erheblich von den Träumen der Frauen. Meine Liebesgeschichten sehe ich damit als Bereicherung dieses Genres.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: