Der Oberst zeigt Ihnen heute ein Plakat,


das Sie bei Ihrem kommenden Strich- und Puffbesuch mitführen dürfen.

Der erste Transportzug aus der Ukraine fährt nach Deutschland

Hinweis – für Südtirol


Das Ganze hat aber einen Pferdefuss. Die Sezession benötigt eine Schutzmacht. Im Fall Neurussland, ist das Russland. Im Fall Südtirol, soll das wieder Österreich übernehmen. Ob das jetzt günstig wäre oder nicht, lassen wir mal bei Seite. Dort wehen auch die falschen Fahnen. Nun könnten wir anfangen, über Bosnien oder den Kosovo zu reden. Ganz zu schweigen von den Jugoslawen in Slowenien oder Kroatien. Als DDRBürger weiß ich, von was ich spreche. Die falschen Partner machen aus einem Land entweder ein Paradies oder eine Müllhalde. Und nun brauchen Sie nur noch schauen, wer weltweit die meisten Arbeitsmigranten stellt. Das ist sicher keine Freiheit, wie versprochen.

Noch Fragen, warum die EU – Huren Ukrainisch singen?


https://popularresistance.org/on-the-influence-of-neonazism-in-ukraine/

Führen Sie sich die Geschichte mal zu Gemüte. Sie werden nicht mehr staunen.

Wir schauen heute mal nach Libyen zu unserem Freund und Genossen Saif


Die vereinten Faschisten Europas trauen sich tatsächlich, einem afrikanischen Bürger zu verbieten, an Wahlen in seinem Land teilzunehmen. Das ist deren kriminelles Selbstverständnis von „Freiheit“.

„Was ich zu Hause tu, traue ich auch Andren zu.“

Beachten Sie bitte, die USA ist das Produkt Europäischer Faschisten, früher Kolonisten genannt. Man hat damals im Adolfschen Sinne, eben kurzerhand eine ganze Urbevölkerung ausgelöscht. Heute heult die Brut dieser Völkermörder geheuchelt, um den letzten Schmetterling seiner Art. Wir sind uns natürlich gewiss, um die letzten Faschisten dieser Art, trauert Keiner. Schon gar nicht der verstorbene Papa. Traditionsgemäß, werden Papas und Völkermörder nicht in Massengräbern beerdigt. Obwohl sie sich eine Beerdigung nie verdient haben. Wenn Keiner trauert, erspart man sich die Prozedur. Wer also hinter dem Kasten einer solchen Kreatur, tränenerfüllt herheuchelt, ist schon mal ein Mitschuldiger oder Nutznieß dieser kriminellen Erscheinung. Komisch finde ich, dass ausgerechnet diese Sekten, nicht mit Mafia oder ähnlichen Beschreibungen garniert werden. Bei Arbeiterführern oder bis zum Gebrechen gequälten Widerständlern, rutschen diese Begriffe ganz leicht durch den Goebbelschen Volksempfänger.

Der Saisonkoch

In der DDR gab es mal Schlangen bei den ersten Gurken oder Tomaten im Jahr


Heute gibt es Schlangen in Bettelstationen, auf den Reichsämtern und in finnischen Wäldern.

Newsfront

Wäre das jetzt ein Volkswald, wie in der DDR, gäbe es sicher keine Preisprobleme. Und so lernen die Finnen ihre Landsleute kennen. Fast wie in Gesamt – Westeuropa. Preistreiberei in Notzeiten ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Das soll gerade geändert werden in der WHO:-))Dort, wegen dem Giftcocktail. Die Folge wird sein – steigende Kriminalität. Auch so kann man die KZ’s voll bekommen. Wenn gar nichts hilft, hilft eben Zwangsarbeit und Massenmord an der eigenen Bevölkerung. Jetzt werden sich Viele sagen: Man lernt nie aus. Und das ist ein Irrtum von jenen Mitbürgern, die stets die dünnsten Bretter suchen. Das war Alles schon mehrmals da. Selten zu Hause. Am besten, Sie rennen zu den Naziunterstützern der Kirche. Etwas Weihrauch und Jammern hilft gewiss….an die Ostfront.

Wir schauen heute Mal zu den Russischen Genossen


http://wpered.su/2022/12/28/nuzhno-prodolzhat-pomogat-donbassu-gennadij-zyuganov/

104 Convois. Beachten Sie, Kommunisten und Arbeiter sind sicherlich nicht die Reichsten der jeweiligen Gesellschaft. Sie klauen sich ihren persönlichen Reichtum nicht zusammen. Das machen die Anderen.

Heute lachen wir zusammen über drei Meldungen aus dem Land


Damit Sie wissen, warum Sie plötzlich so große Autos sehen,


%d Bloggern gefällt das: