Heute mal ein Blick in den angeblichen Menschenrechtsrat


Die Kernmitglieder:

Großbritannien,

200 Länder dieser Erde überfallen, 1Milliarde menschliche Opfer, Plünderung von – nach heutigem Wert – rund 20 Billionen Euro aus den versklavten Ländern.

Kanada – eine französisch – englische Kolonie

die nahezu 90 % der Urbevölkerung ermordete und die noch lebenden, in Reservaten hält. Der Urbevölkerung wurden neben dem Land, etwa 40 Billionen Euro gestohlen.

Deutschland – West

eine Faschistische Diktatur, die nach ihrem verlorenem Krieg weder die Reparationen noch die Opfer bezahlte, klaut sich das Opferpfand der Sowjetunion über korrupte Mittelsmänner der Sowjetunion. Die Bevölkerung der DDR wurde in nur einem Jahr, um 1 Billion beraubt zusätzlich zu der Billion, die diese Bürger repariert haben für deren Zweiten Weltkrieg. Diese Besatzer – Faschisten bedrohen heute Russland erneut. Und das trotz der Tatsache, dass sie immer noch Schulden gegenüber Russland haben und Russland als Nachfolger der Sowjetunion, bei den Faschisten – Besatzungsmacht ist. Zahllose Menschen wurden ab 1990 ermordet, Millionen vertrieben und durch angeblich Russland – und Rumäniendeutsche ersetzt „Heim ins Reich – Initiative“. 

Nordmazedonien,

eine Kolonie faschistischer Kräfte der NATO als Ergebnis eines Überfalls Jugoslawiens gepaart mit Völkermord , wichtiger Chromlieferant für die Waffenproduktion der NATO Faschisten. Zerschlagung des Staates Jugoslawien zu Gunsten eines weiteren kolonialen Mitgliedes dieser angeblichen Menschenrechtsgruppe

Montenegro 

eine Kolonie der NATO, die genutzt wird, wie der Kosovo, um weltweit erzeugte Rauschmittel umzuschlagen und zu verteilen. Das Land wird zu dem genutzt, um Milliarden angeblicher Hilfeleistungen an Drittländer, in private Kassen umzuwandeln.

Malawi

ist sozusagen, trotz der angeblichen Freiheit seit der Unabhängigkeit, im Commonwealth of nations. Was das heißt? Sie sind immer noch eine Kolonie Englands, die zahlt.

Und da redet man von nationaler Vielfalt bei UN-Kremien:-))

Und ausgerechnet die Massen- und Völkermörder, das Kriminellste, was die Welt je hervorbrachte, sitzt in diesem Rat mit der großen Fresse. Und wen haben die vor die Tür geschickt?

Russland. Nun käme die Frage, wie viele Länder, Russland – geplündert, entvölkert, vergewaltigt, erniedrigt und überfallen hat.

Zunächst werden wir uns mal anschauen, welche Nationen diese Vertreter überfallen haben. Bei den Briten ist uns das ja bekannt. Bei den Franzosen auch. Bei den Deutschen, mitverantwortlich für den Überfall auf Jugoslawien, die Plünderung Rumäniens und der DDR und anderer Nationen, ist der Völkermord nur im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg offen einsehbar. Und das stark verfälscht. Von Namibia redet Keiner. Angefangen bei so etwas Primitiven wie Arbeitsunfällen, Verkehrsunfällen, medizinischen Versuchen, atomaren Verseuchungen usw.; und beendet bei direktem Massenmord durch Beihilfe bei organisiertem Völkermord der Verbündeten. Wir reden noch nicht von dem Massenmord allein durch soziale Unterversorgung usw.. In diesem Bereich sind die glänzenden Großmäuler – Weltmeister. Auch in deren Vertuschung. Wir reden von rund 50 Millionen sozial – misshandelten, getöteten Menschen auf der Welt jährlich.

Und ausgerechnet solche „Nationen“ erdreisten sich, im Menschenrechtsrat, Platz zu nehmen und dort auch noch das Maul zu öffnen. 

In der ganzen Runde der Verbrecher ist Malawi in der absoluten Unterzahl. Und genau die, sind so erressbar, wie Kinder zur Zeit der beliebtesten Fernsehserien.

%d Bloggern gefällt das: