Heute schauen wir mal zu den „bösen Nordkoreanern“


Die Genossen feiern diverse Höhepunkte. Wie üblich in richtigen Demokratien, finden sich die Vertreter des Volkes ein.

Russische Kommunisten dazu

Pjöngjang, 20. Januar. /KCNA/ – Anlässlich des 110. Jahrestages der Geburt des großen Führers Genossen Kim Il Sung und des 80. Jahrestages der Geburt des großen Führers Genosse Kim Jong Il hat das Präsidium der Obersten Volksversammlung (SPC) des Die Demokratische Volksrepublik Korea beschloss, eine Amnestie für Personen durchzuführen, die wegen Verbrechen gegen das Vaterland und das Volk verurteilt wurden.

Amnestie für Gefangene wird ab dem 30. Januar, Juche 111 (2022) umgesetzt.

Das Ministerkabinett der DVRK und die zuständigen Behörden sollten praktische Maßnahmen ergreifen, um ein friedliches Leben und Arbeiten für diejenigen zu ermöglichen, die freigelassen werden.

Ein entsprechendes Dekret des Präsidiums der Obersten Volksversammlung wurde veröffentlicht.

Genosse Kroth aus Berlin berichtet in Deutsch

Heute lachen wir zusammen mit Colonel Cassad


Es geht um Nordkorea; fast schon mein Lieblingsthema.

Colonel Cassad über Nord- und Südkorea

Demokratie ist die beste Staatsform

Geschichte Südkoreas und seiner Führer:
Anker
1. Lee Seung-man (1948-1960) – abgesetzt
2. Yoon Bo-sung (1960-1962) – abgesetzt
3. Park Chung-hee (1962-1979) – ermordet
4. Choi Gyu Ha (1979 – 1980) – durch Militärputsch abgesetzt
5 Chung Doo-hwan (1981-1988) – nach Ablauf seiner Amtszeit als Präsident zum Tode verurteilt.
6. Ro Daewoo (1988-1993) – nach Ablauf seiner Amtszeit als Präsident zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt.
7. Kim Yongsam (1993-1998) – Im Präsidentengefängnis Nummer drei gedient. Als Präsident sicherte er die Verurteilung von zwei seiner Vorgänger.
8. Kim Dae-jung (1998-2003) – Eingesperrt unter Präsident Nummer 3, zum Tode verurteilt unter Präsident Nummer 5 (später begnadigt). Friedensnobelpreisträger.
9. Roh Muhyun (2003-2008) – Angeklagt (vom Verfassungsgericht aufgehoben) Nach dem Ende seiner Amtszeit als Präsident wurde wegen Korruptionsvorwürfen gegen ihn ermittelt. Begangener Selbstmord
10. Lee Myeong-bak (2008-2013) – nach Ablauf seiner Amtszeit als Präsident wurde er festgenommen und befindet sich wegen Korruptionsvorwürfen in Haft.
11. Park Geun-hye (2013–2016) – Angeklagt. Verhaftet wegen Korruptionsvorwürfen. 24 Jahre Gefängnis.
12. Moon Jae-in ist der derzeitige Präsident. Bis er sitzt…

https://vott.ru/entry/601345 – zink

Aber im benachbarten Nordkorea wurde niemand eingesperrt, niemand wurde erschossen, und alle seine Führer werden von den Menschen geliebt. Vor dem Hintergrund der Negativselektion durch Nachbarn, die sich seit Mitte des letzten Jahrhunderts keinen Präsidenten mehr selbst wählen können, der nicht gestürzt, inhaftiert oder getötet werden müsste.

Der Colonel beruft sich auf Vott.ru, ein wirklich interessantes Diskussionsportal.

Während im Westen die Not um sich greift,…


…zeigt Euch der Colonel mal, wie die Kommunisten Chinas voran kommen.

https://colonelcassad.livejournal.com/6878122.html

Und unsere Nordkoreanischen Genossen zeigen Euch mal, was dieses Land leistet, wenn es unter 1000 Embargen und Sanktionen steht:

https://aip-berlin.org/2021/05/13/illustrierte-aus-der-dvr-korea-im-monat-april-2021/

Offensichtlich gibt es da Niemand, der ihnen das Geld dazu stiehlt:-))

%d Bloggern gefällt das: