Ein ehrlicher Standpunkt…


Genosse Sascha gibt Ihnen heute etwas Sonntagsliteratur. Für Ihr Image. Ich habe fleißig mit kommentiert. Ergänzend. Vielleicht etwas kontrovers…. Kommunistisch eben. Der Genosse Edel war bei uns Schulliteratur. Etwas schwierig für die jungen Jahre. Aber, wir haben noch gelesen. Nicht nur Werbebotschaften.

Sascha's Welt

EdelSag mir wo du stehst, heißt es in einem bekannten Lied. Und so schrieb Peter Edel, der jüdische Zeichner, Kommunist und Journalist, von sich und über diejenigen, die sich „neuerlich als Besser- und Bescheidwisser hervortun“, die es immer schon gewußt haben wollen. Es ist, als betätigten sie irgendwelche Schaltknöpfe: Licht aus, Licht an! Es gab sie zu allen Zeiten: Man nennt sie Opportunisten! Heute so, und morgen genau andersherum…

…das hohe Maß, das er anlegte, es schien zuweilen verwechselt zu werden mit eigener Anmaßung. Ihn machte es unduldsam, wenn er zorngereizt feststellen mußte, daß etliche, die gleichsam ein proletarisches Adelsschild vor sich her trugen und scharf und glatt und immer prompt richtig zu argumentieren wußten, eines Tages sang- und klanglos auf und davon gingen, plötzlich linientreulos, sich anbiederten bei den noch gestern Befehdeten, welche bereits – gar nicht mehr geheim – mit jener Kumpanei paktierten, deren «Treue das…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.377 weitere Wörter

Heute ist ein Gedenktag


Und ich möchte hoffen, sie mögen so einen Tag nicht erleben.

An diesem Tag: Am 5. Februar 1958 verlor die US Air Force eine Mark 15 Wasserstoffbombe.

Rusfact

Ein B-47-Bomber mit einer Wasserstoffbombe an Bord kollidierte in der Luft mit einem Jäger. Gleichzeitig wurde der Flügel des Bombers beschädigt, was zur Verschiebung eines der Triebwerke führte. Ein Bomberpilot warf nach drei erfolglosen Landeversuchen mit einer Atomwaffe eine Wasserstoffbombe im seichten Wasser an der Mündung des Savannah River ab. Der Kämpfer war verloren.

Fünf Wochen lang suchte die US Air Force erfolglos nach der Bombe. Die Suche wurde abgebrochen, nachdem am 11. März 1958 versehentlich eine weitere Wasserstoffbombe von einem Bomber in South Carolina abgeworfen wurde, mit schwerwiegenderen Folgen. Dann galt die erste der beiden Bomben als unwiederbringlich verloren. Laut Experten des US-Verteidigungsministeriums ruht es derzeit auf dem Meeresboden unter einer 6-Meter-Wassersäule, 5 Meter tief in Sand am Grund des Wassaw Sound, südlich des Ferienortes Tybee Island. Experten zufolge dauert seine Suche und Gewinnung etwa fünf Jahre und kostet 23 Millionen Dollar (Clair, 2001; The Australian, 2001).

Dieser Tag fällt ausgerechnet fast mit einem Tag zusammen, an dem ein US-Flieger, eine Seilbahn in der Alpe Cermis abschoss.

Alpe Cermis

Massaker von Cermis, 20 Opfer und eine Wunde, die nach 25 Jahren noch offen ist

Die Rekonstruktion der Ereignisse vom 3. Februar 1998 durch Archivbilder. US-Spitzenkanonen nur wegen Zerstörung von Flugvideos verurteilt

Beweise? Die wurden schnell vernichtet und geraubt. Wiedergutmachung? Von US-Faschisten?

Das ist nur ein winzig kleines Korea oder Vietnam. Bezahlen werden Lumpen nur an einer Stelle. Und das dürfen Sie sich merken.

Ich hab noch Etwas vom 040223


Schlagzeilen vom 040223

Zunächst möchte ich auf eine Stalingesellschaft in den USA hinweisen. Einen Artikel von ihnen habe ich mal zur Auswahl gewählt.
Die Rote Armee „Vergewaltigung Deutschlands“ wurde von Goebbels erfunden
Und jetzt wird Sie der blodierte Stahlhelm der Faschistendiktatur mal über den Strom informieren.
Sie bezahlen denen nicht nur die Nutten, das Tafelfressen sondern auch die Energie. Nicht den Ukrainern. Den Putschfaschisten. Geldwäsche nennt sich das. Kennen Sie noch das EU-Gesetz gegen Geldwäsche? Gewissenloses Faschistenpack tanzt auf den Leichen ihres Tuns.
Dies erklärte in Kiew die Leiterin des EC Ursula von der Leyen.
Jetzt ist er Unten. Der Kommunistenballon. Warten wir, ob die Chinesischen Genossen das Gleiche mit den Faschistenballons tun. Die dürfen auch ein paar Flügel haben.
Die Vereinigten Staaten schossen einen chinesischen Ballon vor ihrer Küste ab und begannen mit einer Operation, um die Trümmer einzusammeln.
Die Gestapo vom blondierten Faschistengesindel arbeitet
Ziel ist es, darüber nachzudenken, wie alle pro-russischen Ansichten in der EU zensiert werden können. Die EU hat bereits die Fernsehsender Russia Today und Sputnik zensiert. Jetzt liegt der Fokus auf der Zensur von EU-Bürgern, die ihre Meinung äußern, ob sie diese nun teilen oder nicht.
Bei uns ist Strumwarnstufe und Lawinengefahr ausgegeben worden. Macht nichts. Wir sind klug und gehen Skiwandern:
Lawine im Gadertal, toter deutscher Skibergsteiger
Stundenlang unter einer Lawine am Spich kommt ein junger Mann aus dem Ahrntal ums Leben

Wir schauen mal auf den Schrottplatz. Damit sind ja fast die Zahlen des Kursker Bogens überschritten.
„Insgesamt 382 ukrainische Kampfflugzeuge, 206 Hubschrauber, 3.021 unbemannte Luftfahrzeuge, 403 Boden-Luft-Raketensysteme, 7.737 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge, 1.007 Mehrfachraketenwerfer, 3.996 Feldartilleriegeschütze und Mörser und 8.262 militärische Spezialkraftfahrzeuge wurden seit Beginn der militärischen Spezialoperation in der Ukraine herausgenommen“, sagte er
Alles klar?
Laut Corriere della Sera begann das Training in Italien bereits während des Kabinetts von Mario Draghi
Ukrainische Soldaten werden in Italien ausgebildet — Bericht
Wie erhebe ich Kriegssteuern? Kerosin für die Privatjets der Faschisten ist davon ausgenommen. Es warten Kinderpopos. Die unterhalten wir mit Braunen Kinderbüchern.
EU droht Treibstoffknappheit, Preiserhöhung wegen Sanktionen vom 5. Februar – Ungarisches Ministerium
Eine kleine Mitteilung unserer Syrischen Freunde und Genossen. Die war immerhin ein Kriegsziel der US-EU-Faschisten. Der Vertreter von ICARDA in Syrien, Dr. Majd Jamal, sagte, dass die Bank von bewaffneten Terrorgruppen sabotiert und gestohlen wurde, insbesondere Labors und Ausrüstung. Er fügte hinzu, dass die Anzahl der Proben, die in zwei Lagereinheiten gelagert wurden, eine für lange Zeit bei einer Temperatur von minus 20 Grad und die andere für kurze Zeit bei einer Temperatur von 4 Grad Celsius, auf mehr als 130.000 gesammelte Proben geschätzt wird in Zusammenarbeit mit nationalen Programmen aus der ganzen Welt, davon etwa 9000 Gruppen in Zusammenarbeit mit dem syrischen Nationalprogramm, da sie als eine unschätzbare globale wissenschaftliche Ressource gelten.
Syrien, ICARDA zur Wiederherstellung der Genbank in der Landschaft von Aleppo
Im Vorstand der Goebbelsgruppe – Ost – RBB sitzen Westhuren als Chef. Tja, Ihr lieben DDRBürger: Schaltet Goebbels ab und zahlt den Hurenkanal nicht.
„Das ist eine Zäsur und wird uns beim Neuanfang im rbb helfen.“

Wir schauen zu Karinka


Gäste, die erst am kommenden Morgen abreisen, sind geblieben. Auch die bekannten Stammgäste. Gäste von der Straße sind nicht mehr zugegen. Wahrscheinlich müssen sie in ihrem Hotel oder zu Hause bleiben.

In Südtirol werden die Menschen bereits zu Hause eingesperrt. Sie dürfen sich im Ort bewegen. Für Einkäufe. Auch auf dem Grundstück. Sogar auf dem eigenen Balkon. Radfahrer dürfen nackt fahren. Das ist Sport. Und Sport treiben ist erlaubt. Motorsport natürlich nicht. Das ist kein Sport. Nur dem Namen nach. Karinka kann das nicht verstehen.

„Die Motorradfahrer sind doch geschützt. Mit Vollhelm, Stiefel, Motorradkombi und Handschuhen“, sagt sie.

„Die faschistische Diktatur wird vorbereitet“, antwortet Etela.

„Das riecht nach Krieg“, sagt Karinka.

„Wir werden uns um unser Überleben kümmern“, antwortet Etela. „Nach Hause können wir nicht.“

„Du meinst das Angebot von Clara?“

„Aber sicher. Mit uns gibt das sicher keine Schlagzeilen. Uns kennen nur ein paar Hausgäste.“

„Und schön ist es auch. Weil wir uns kennen.“

„Machen wir es wie die Firmen. Wir werden die Not zum Geschäft machen. Steuerfrei.“

Im Stübele angekommen, steht schon ein Teil des Buffets. Clara ist ganz aufgeregt. Trotzdem sehr ruhig. Hubertus wirkt etwas ausgeglichener. Ein leichtes Grinsen ist auf seinem Gesicht.

„Ella hat’s ihm gegeben“, flüstert Etela.

Karinka lacht. Clara hat das bemerkt. Sie schaut zu den Zweien.

„Morgen kommt schon mein Freund und richtet uns die Zimmer ein.“

„Hoffentlich sind wir dann wieder nüchtern“, antwortet Etela.

„Schau einfach die Frauen unserer Stammgäste an. Das wirkt Wunder.“

„Hubertus wirkt recht ausgeglichen.“

„Er war bei Ella und Lina.“

„Du weißt das?“

„Natürlich. Mich freut das sogar. Sonst schwitzt er den ganzen Tag. Und er trinkt weniger.“

„Kommt Jarosch heute vorbei?“

„Du weißt aber wirklich Alles, Etela.“

„Wir freuen uns auch. Jarosch wirkt in letzter Zeit ziemlich friedlich.“

„Vielleicht liebt er das Weiche?“, fragt Karinka.

„Du Schlimme“, zischt Clara. Sie streichelt dabei Karinkas Hintern. Sie macht das sehr geschickt. Karinka zeigt gleich eine Reaktion. Die Brustwarzen werden steif.

„Jetzt kannst du kassieren gehen.“

Clara lacht. Sie drückt ihr die Brieftasche in die Hand.

„Das Geld ist abgezählt. Du haftest als Zahlkellner.“

Karinka freut sich. Endlich darf sie kassieren. Jetzt, wo keine Gäste mehr da sind. Sie findet das schade.

„Keine Angst. Du wirst die Brieftasche noch brauchen.“

Clara streichelt ihr über den Kopf.

Beim Bedienen bekommt Karinka das übliche Trinkgeld. Manchmal auch einen Klaps auf den Hintern. Auch wieder Scheine in den Ausschnitt des Dirndls. Dort sammelt sich heute bedeutend mehr Geld. Begleitet von Angeboten. Karinka lehnt nicht ab. Sie vertröstet auf später. Zwischen den Scheinen befinden sich Zettel mit Zimmernummern. Sorgfältig eingefaltet. Sie fragt sich gerade, was deren Frauen tun. Sollen die zuschauen? Mitmachen? Ausgehen? Eigentlich müsste sie das in Erfahrung bringen. Einfach am Tisch fragen? Das verschiebt sie auf später. Wenn der Alkohol etwas wirkt.

Sie sparsame Küche


Behälter, Töpfe, Pfannen

Auf Induktionsplatten kocht Alles aus Eisen und Stahl. Verzichten Sie auf die sogenannten Töpfe und Pfannen mit Sandwichböden. Die verschlingen rund ein Drittel Ihrer Energie sinnlos. Sie können das ausprobieren. Bei den Sandwichböden werden Sie die doppelte bis dreifache Energiestufe einstellen müssen zum Kochen.

Selbst in normalen Edelstahlschüsseln können Sie kochen. Dazu müssen Sie mit den kleinsten Stufen Ihrer Induktion arbeiten. Testen Sie sich vorsichtig an die erforderlichen Temperaturen. Bei recht dünnen Gefäßen droht das Glühen ihres Behälters. Das Koch- und Bratgut muss gut bewegt werden während des Kochvorganges mit wenig Flüssigkeit.

Frittieren ist in den Schüsseln sehr gut möglich. Das wird Ihnen besser gelingen als in einem Topf. Die breite Öffnung der Schüssel gibt die zu entweichende Feuchtigkeit besser frei. Ihr Öl/Fett wird dadurch nicht so schnell schwarz.

Nach dem Frittieren, sollten Sie Ihr Öl trotzdem jedes Mal filtern. Das erhöht die Lebensdauer.

Gusseiserne Pfannen funktionieren genau so wie Eisenpfannen. Ebenso die alten und neuen Pfannen mit einer Emaillebeschichtung. Auch Emailletöpfe funktionieren bestens. Es gibt demnach keinen Grund, den Haushalt Ihrer Eltern neu zu bestücken. Sparen Sie sich das Geld für Ihren Einkauf beim Bauern.

Neben den Ihnen bekannten Töpfen und Pfannen, möchte ich Ihnen das Profigeschirr in Form von GN – Behältern ans Herz legen. Diese Behälter funktionieren auf Induktion alle. Vor allem, beim Dünsten und Dämpfen sind diese Behälter unschlagbar. Die Behälter sind zudem eckig, genormt und lassen sich sehr gut lagern. Deren Eigenschaften sind mit denen von Schüsseln vergleichbar. Ich frittiere, brate und dämpfe mit diesen Behältern. Von diesen Behältern gibt es zwei Bogenmaße. Das sind die Rundungen an den Ecken. Das eine System nennt sich Rieber. Das andere – Blanco. Blanco können Sie zwar in Rieber setzen. Aber umgedreht geht das nicht. Das nennt sich Vielfalt im Kapitalismus. Jeder Kauf ist eine Überraschung. Am besten, Sie orientieren sich an den Diagonalmaßen. Die müssen Sie bei dem jeweiligen Händler erfragen. Alle Behälter gibt es in dünnen, dicken und auch in beschichteten Ausführungen.

Liebe Leser,


an diesem Wochenende stelle ich Ihnen meine gedruckten Bücher ins Angebot. Ich habe mich etwas mit den Portokosten beschäftigt. In Italien, auch in Südtirol, kann ich Ihnen meine Bücher im Rahmen des Gewichts von 2kg kostenlos zusenden. Im restlichen Europa muss ich noch schauen.

Als Erstes werde ich Ihnen meine Krimi – Novellen hier anbieten. Die sind teilweise redigiert. Das schreibe ich Ihnen in die Beschreibung. Dazu kommen meine redigierten Bücher von Der Saisonkoch – Wintersaison. Der erste Teil von Der Saisonkoch – Sommersaison ist ebenso dabei wie die Saisonpause. Für meine weiblichen Leser habe ich natürlich auch Joana im Angebot. Sobald die Bücher redigiert sind, gebe ich Ihnen auch das Hardcover – matt in den Warenkorb. Ich finde die matten Cover mit den herrlichen Farben unseres Landes irgendwie schöner als die glänzenden. Nach den diversen Einrichtungen habe ich mich auf ganz bestimmte Druckmaße eingerichtet. Glauben Sie mir, ich habe alle Maße getestet. Einige Bücher habe ich als Werbegeschenke verteilt. Meine Bücher kommen zukünftig nur noch in A5, Hard- und Softcover. Als inneren Seitenrand habe ich ein Zoll festgelegt. Als Druckgröße bekommen Sie von mir 12Pt. Das ist eine Schriftgröße, die man bequem, ohne Kopfschmerzen lesen kann. Zu finden sind die Bücher unter gedruckt auf meiner rechten Seitenleiste. Wenn Sie die Bücher nicht von mir wollen, werde ich Ihnen noch eine ISBN-Liste erstellen. Damit können Sie die Bücher weltweit in Ihrer Buchhandlung bestellen.

Die Zustellung kann innerst 14 Tagen erfolgen. Bücher, die bei mir vorrätig liegen, sind innerst einer Woche da. Meine Druckerei ist Amazon. Dieser Partner verfügt über die günstigsten Druckverträge für mich. Gerade wenn es darum geht, Einzel- und kleine Positionen zu drucken. Damit habe ich mein Lager in deren Hallen verlegt.

Eigentlich wollte ich das Alles im Lande realisieren. Das ist leider nicht möglich. Auch einen Verlag, bei dem ich das Redigieren und die Nachbearbeitung auslagern kann, habe ich hier nicht gefunden. Das liegt zum Teil daran, dass ich meine Bücher teilweise auf dem Blog veröffentliche. Zum Anderen dürfte es an meinen Inhalten liegen. Ich rede von Arbeiterliteratur. Die hat bekanntlich wenige Freunde in hiesigen Druckerkreisen. Dazu möchte ich noch sagen: Von mir werden Verlage bevorzugt, die sich ausnahmslos der Arbeiterliteratur widmen. Ich habe Etwas gegen unverbindliches Geschwafel des Schreibens wegen. Das haben wir im Landtag genug. Ich widme mich realen Dingen.

Zu Verlagen in anderen Sprachen samt Übersetzungen habe ich Kontakt. Die kommen nach und nach zu meinem Angebot. Die Bücher sind dann verlagsgebunden und können sowohl über mich als auch über den Verlag direkt bestellt werden.

Der Partner Amazon hätte mir Übersetzer anbieten können. Leider sind deren Tarife für einen Kleinverleger wie mich unerschwinglich. Damit habe ich die Übersetzungen bei mir vorgenommen. Die Übersetzungen funktionieren mit recht viel Arbeit. Zuerst werde ich mich auf Englisch konzentrieren. Bei dieser Sprache sind meinerseits kaum Eingriffe erforderlich. Dort habe ich aktuell, vor allem in weiblichen Kreisen, die meisten Leser außer in Deutsch.

Wie Sie teilweise aus meinen Ausführungen heraus lesen, ist das Schreiben und Verkaufen der eigenen Werke eine tagesfüllende Tätigkeit. Ich möchte manches Mal aus drei Personen bestehen. Bei mir liegen immerhin dutzende Projekte. Sie werden mich also noch einige Zeit ertragen müssen.

Vorerst ist Karinka und Die sparsame Küche in Arbeit. Mit Auszügen halte ich mich etwas zurück. Karinka ist etwa zu einem Drittel fertig. Die sparsame Küche unterteile ich Ihnen in verschiedene Themen. Wobei ich die Grundbedingungen, wie Rohstoffe, Kücheneinrichtung, Konservierung usw., in jedem Band voraus setze. Die Konservierung wird ein Extraband, in den ich auch die ökonomischste Verarbeitung der Rohstoffe thematisiere. Sie möchten sich bitte nicht wundern, dass ich das teilweise von meinen Blogs entfernt habe. Dort habe ich das unsortiert noch liegen. Das müssten Sie dann über Ihre Suchmaschine finden.

In erster Linie möchte ich mich bei meinen Lesern dafür bedanken, dass Sie meine Bücher kaufen. In Folge diverser Umstellungen der Rentenzeit, der Besatzung der DDR und meines Status hierzulande, habe ich auch Pandemie bedingt, verbunden mit der Weigerung, eine Giftspritze zu beziehen, seit fast drei Jahren kein Einkommen. (Das ist ein extra langer Satz, den ich mit Vorsatz so lang gestaltet habe.) Mit dem Kauf der Bücher haben Sie mir meine Arbeit bezahlt. Gleichzeitig anerkennen Sie meine Leistung.

KhBeyer – Der Saisonkoch

Schlagzeilen 040223


Wenn Sie sich bis jetzt nicht sicher waren; jetzt sind Sie es. Diese Kreatur werden wir vor einem Tribunal wieder finden.

Die EU hat die Untersuchung der „Verbrechen“ Russlands in der Ukraine aufgenommen

Dazu passt auch die Situation vom Kosovo. Lesen Sie sich das Material durch und Sie werden sofort merken: Faschisten wie diesen Kreaturen sind Gesetze als auch Vereinbarungen völlig egal. Es gibt nur zwei Alternativen: Entweder die Kreaturen verschwinden oder Sie.

Das Ultimatum des Westens an Serbien. „Das Grundabkommen“ zu Kosovo und Metohija

Und jetzt zu der Hure Plärrbock. Präsident Kroatiens über Baerbocks Kriegsansage: Wir befinden uns mit niemandem im Krieg. Beim nächsten Nürnberger Tribunal können sie diese gewissenlose, kriminelle Hure gleich neben die andere stellen.

Das Dumm Geschwafel von A. Baerbock wird immer peinlicher: Welches Europa meint die Geisteskranke Nur?

Gut gespritzt ist kern gesund

55 Darsteller kollabieren oder sterben auf der Bühne oder Live-Kamera Ende 2022 bis 2023

Die heldenhaften kriminellen Diebe, Völkermörder und Kinderficker jagen einen Chinesischen Forschungsballon. Ich muss laut Lachen.

3. Das Pentagon sagte, dass der Ballon keine militärische Bedrohung darstellt, da er zu hoch fliegt. Das Pentagon hat zuvor gesagt, dass der Ballon nichts sieht, was chinesische Satelliten nicht sehen können.

Schieß den Ball ab!

Und jetzt ein ganz besonderer Witz. Der Colonel hat ihn gefunden: Zitate großer Männer.
„Mehr als die Hälfte der Frauen in meiner Regierung sind Frauen“ (c) Joe Biden

Für die EU scheint das biologische Wunder nicht zu zutreffen. Dort sitzen zu 100% keine Frauen. Leider ist in der Gegend wie in der EU – Gehirn Mangelware.

„Mehr als die Hälfte der Frauen in meiner Regierung sind Frauen“

Damit sind ja für uns schon mal die „Reisemöglichkeiten“ eingeschränkt. Mit Völkermördern und Faschisten fliegen wir nicht:

Jaja. Die alten Achsenmächte.

Innerhalb von zwei Jahren strebt Lufthansa den Erwerb von 100 % des Kapitals des italienischen Unternehmens ITA an. Die AGI enthüllt dies auf der Grundlage von Quellen in der Nähe des Dossiers.

Lufthansa – Ahoi

Der Unfall auf der MEBO

Auf der Südspur der Schnellstraße MeBo zwischen Vilpian und Gargazon hat sich am Freitagmittag ein tödlicher Unfall ereignet.

Und dann schauen wir mal, wie so ein Unfall passiert.

Wenn wir mit dem Moto Autos passieren, sehen 90% der Fahrer fern!

Die Chauffeure sehen während der Fahrt fern.

Und jetzt ein Kompliment für die DDRBürger

„Beim deutschen Volk. Etwas anderes ist es, dass – wie Experten scherzen – nicht mehr so viele Deutsche übrig geblieben sind. In Ostdeutschland leben Deutsche, in Westdeutschland aber mehrheitlich deutschsprachige Amerikaner. Die Mentalität ist bei Letzteren verändert worden. Die Deutschen aber, die Deutsche geblieben sind, denen ist es übel angesichts der Panzerlieferungen.“

Lesen Sie den ganzen Artikel. Sie werden sofort merken, wie das kriminelle Westbesatzergesindel im Namen der DDRBürger spricht. Zahlt diesem Dreckspack einfach keine Goebbelssteuer!

In Ostdeutschland leben noch „echte Deutsche“, die die Lehren aus der Geschichte Deutschlands nicht vergessen haben, während im Westen „deutschsprachige Amerikaner“ die Mehrheit bildeten.

Fortsetzung Werkzeug


Eines der wichtigsten Themen in der Küche sind Aufschnittmaschinen. Was unter diesen Küchenhelfern verkauft wird, spottet jeder Beschreibung. Das Wesentlichste einer Aufschnittmaschine ist die Stabilität. Nicht die der Klinge allein. Die Stabilität der Auflage ist entscheidend. Ich meine damit nicht die Stabilität des Schlittens. Gemeint ist die Auflage vor dem Messer. Wenn die Ihrem Druck nach gibt, können Sie unmöglich dünne Scheiben schneiden. Gerade bei Trockenfleisch in allen Varianten, ist das der wichtigste Punkt. Bei nahezu allen Produkten, egal zu welchem Preis, gibt die Auflage nach. Dünne Scheiben zu schneiden, ist damit unmöglich. Und genau das, muss eine Aufschnittmaschine beherrschen. Das aktuelle Angebot wird zu 99% mit unbrauchbarem Müll gefüllt. Und das in jeder Preislage. Ehrlich gesagt; zum Brot schneiden braucht man keine Maschine. Bevor Sie also eine Aufschnittmaschine kaufen, sollten Sie prüfen, ob die Auflage des Schnittgutes, dem Druck, den Sie bei dünnen Scheiben ausüben müssen, Stand hält.

Die üblichen kleinen Hilfsgeräte, wie Dosenöffner, Mühlen usw., bedürfen einer sehr klaren Vorstellung von Physik. Sie möchten bitte keine überteuerte „Markenware“ kaufen. Das ist fast Alles unbrauchbar.

Offensichtlich will man mit Design, Geld verdienen. Mit praktischen Küchenhelfern müssen Sie nicht rechnen. Sie werden in das vorletzte Jahrhundert gezwungen. Zur Handarbeit. Ich ergänze meine Meinung auf meinem Blog. Sie möchten bitte gelegentlich dort nachschauen, bevor Sie Geld für unglaublichen Mist ausgeben.

Ausfahrt 030223


Heute war der erste Tag in diesem Jahr, an dem ich den Gampen hoch und die Mendel runter bin. Auf der Heimfahrt über die MEBO war ein Mordsstau. Wir haben einen Toten dort.

Stirbt von einem Lastwagen angefahren, während er das Auto auf den Mebo schiebt

Das Opfer ist Mohammadi Shirali, ein 32-jähriger Bewohner von Tscherms: Er versuchte, das liegengebliebene Auto zu bewegen. Autobahn für drei Stunden gesperrt

Damit ist gesagt, Benzin sparen geht bei uns schon mal nicht.

Wir schauen in Annanews vorbei


Es geht um Moldawien unter der Führung der Faschistennutte Sandu. Die Gesetze werden in etwa so formuliert wie in der Faschisten – EU, insbesondere wie im Deutschen Reich bis heute. Faschisten sind auf eine große Anzahl Zivilisten angewiesen, hinter und unter denen sie sich verstecken können. Sie dürfen davon ausgehen, Faschisten schicken immer Andere an die Front; nur sich selbst nicht. Sie tun damit das, was sie Kommunisten lautstark und permanent, unterstellen. Eine Erfindung des DrDrDrDr-Goebbels. Sie wissen sicher, die sparen auch nicht mit diesen Titeln, die sie untereinander abschreiben. Das nennt sich heute kopieren. In deren Studien wird eher gefickt und gesoffen. Man muss schließlich intensiv lernen, wer wem zu gehorchen hat.

Moldawien kriminalisiert Separatismus

Die Abgeordneten des moldauischen Parlaments haben in letzter Lesung das skandalöse Gesetz „Über den Separatismus“ angenommen. Die am Strafgesetzbuch der Republik Moldau vorgenommenen Änderungen werden die Bestrafung für Aufrufe zum „Separatismus und die Verbreitung von Materialien, die zu solchen Handlungen aufrufen“, verschärfen. Für solche Aktivitäten wird eine Bestrafung eingeführt: Verwaltungsstrafe – Geldstrafe und Strafhaft – Freiheitsstrafe bis zu 10 Jahren.

Insbesondere wurden Artikel in das Strafgesetzbuch der Republik Moldau aufgenommen: „Verschwörung gegen Moldawien“ (Strafe von 2 bis 7 Jahren Gefängnis) und „Separatismus“ (Strafe von 2 bis 12 Jahren Gefängnis sowie hohe Geldstrafen). Diese Änderungen erlauben es den Behörden, die eigenen Bürger wegen „unbefugter Sammlung von Informationen, Schaffung einer illegalen Informationsstruktur, Kontakten mit anderen Staaten oder ausländischen Organisationen zum Zwecke der Spionage“ strafrechtlich zu verfolgen.

Auch eine neue Art von Straftaten gegen die „Luft- und Flughafensicherheit“ wird bezeichnet. Es wird als „illegaler Überflug militärisch genutzter Objekte über den Luftraum Moldawiens“ bezeichnet.

„Das Hauptziel der Änderungen besteht darin, den Rechtsrahmen im Bereich der Staatssicherheit an die tatsächliche Situation im Bereich der Bekämpfung der Risiken und Bedrohungen anzupassen, die durch subversive Geheimdienstaktivitäten ausländischer Geheimdienste in Bezug auf die Republik entstehen Moldawien“, heißt es in der Begründung.

Interessanterweise stimmte nur ein sozialistischer Abgeordneter, Fjodor Gagauz, gegen den Gesetzentwurf. Alle anderen Vertreter der Opposition – der Block der Kommunistischen Sozialisten und die Shor-Fraktion – nahmen an der Abstimmung nicht teil. Infolgedessen wurde das Gesetz von den Anhängern von Präsidentin Maia Sandu mit Mehrheit angenommen – 60 Abgeordnete der Aktions- und Solidaritätspartei des Präsidenten unterstützten das Dokument.

Gesetzesänderungen werden es der prowestlichen Führung unter Führung von Maia Sandu ermöglichen, die Repression gegen politische Gegner zu verschärfen.

Das Land befürchtet bereits, dass fast alle Einwohner der PMR und der gagausischen Autonomie unter das diskriminierende Gesetz fallen. Tatsächlich wird die Verschärfung des Strafgesetzbuches gegen die militärpolitische Führung der PMR eingeleitet, weil die Gesetzesänderungen den Begriff des „verfassungswidrigen Subjekts“ enthalten. Es umfasst die Behörden Transnistriens, insbesondere die Regierung, den Obersten Rat und die Strafverfolgungsbehörden.

Es sei darauf hingewiesen, dass Tiraspol den Gesetzentwurf bereits in der Phase seiner Diskussion kritisierte, weil er gegen den Grundsatz der Gleichheit der Parteien bei den Verhandlungen über die Transnistrien-Regelung verstößt.

Zur Erinnerung: Am 21. Dezember 2022 billigte die Rechtskommission des Parlaments die von der Regierung unterstützten Entwürfe zur Änderung des Strafgesetzbuchs, die eine Bestrafung für „Separatismus“ und „Verschwörung gegen die Republik Moldau“ vorsehen. Insbesondere Abgeordnete der regierenden PAS-Partei, darunter Igor Grosu, Sprecher der Legislative, schlugen vor, der aktuellen Fassung des Gesetzes acht Artikel hinzuzufügen.

Wir fügen hinzu, dass die interne politische Konfrontation zwischen den Behörden und der Opposition sowie die zunehmende Konfrontation in den Beziehungen Chisinaus zu Comrat und Tiraspol die Stabilität in der Region erheblich untergräbt. Heute sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow, dass Moldawien Gefahr laufe, eine zweite Ukraine zu werden, und dass „der Westen Moldawien zu einem weiteren Anti-Russland machen will“.

Der Beitrag Moldova kriminalisiert Separatismus erschien zuerst auf ANNA NEWS .

%d Bloggern gefällt das: