Armseliger Kapitalismus: »2022 bislang 23 tote Obdachlose auf Hamburgs Straßen«


Der Jürgen zeigt Ihnen heute mal die Wahrheit in Reichsteutschen Straßen. Keine Mauertoten – oder doch? Verreckt in Hamburger Mauern. Wir reden nur von Hamburg. Das Ausmaß im Reich wird von den Faschistinnen dieser Diktatur verschwiegen. Ich betone hier ausnahmsweise mal das angeblich weibliche Geschlecht, in dem Wissen, dass gerade diese gewissenlosen Faschisten – Tanten mit ihren schwulen Spielfreunden, europaweit, einen Völkermord und Raub organisieren. Offensichtlich haben die Chinesischen Professoren Recht, wenn sie diesen Kupferbohrern einen Gendefekt unterstellen. Mensch oder Vieh, ist hier die Frage, ohne die Viecher beleidigen zu wollen.

vakanz13blog

Ursprünglichen Post anzeigen 251 weitere Wörter

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Ein Gedanke zu „Armseliger Kapitalismus: »2022 bislang 23 tote Obdachlose auf Hamburgs Straßen«“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: