Sie wollten doch gerne mal wissen, von was echte Verbrecher und Faschisten leben – von Arbeit, garantiert nicht


Mehrnews – Iran

Die USA schicken Lastwagen mit gestohlenem Weizen und Öl aus Syrien in den Irak

TEHERAN, 17. Oktober (MNA) – Die Vereinigten Staaten haben am Montagabend 65 Lastwagen mit gestohlenem syrischem Öl und Weizen aus der Region Al-Hasaka im Nordosten Syriens in den Nordirak geschickt.

Die US-Besatzungstruppen plünderten am Montag neue Mengen syrischer Quellen aus der Al-Jazeera-Region und brachten sie in den Nordirak.

Lokale Quellen in al-Ya’arubyia, östlich von Hasaka, sagten, dass ein Konvoi von 92 Tankern und Lastwagen gestohlenes Öl und Weizen von al-Jazeera-Feldern im Nordosten Syriens transportierte und sie durch die illegitime al-Waleed-Kreuzung in den Nordirak, Syrien, brachte Das berichtete die Arabische Nachrichtenagentur (SANA). 

Die Quellen fügten hinzu, dass ein weiterer Konvoi von 58 Tankern, die mit gestohlenem Öl beladen waren, durch den illegitimen Grenzübergang al-Mahmoudiyah in den Nordirak fuhr.

Nach neuen Zahlen des syrischen Ölministeriums werden täglich 70.000 Barrel syrisches Öl von der US-Besatzungsmacht und ihren Söldnern in den östlichen Regionen gestohlen./PR

MA/FNA14010725000814/PR

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: