Ganz kurz und bündig


Ein Parade – Westsprachrohr ist Claudia Haydt. Und man möchte den Äußerungen dieser exGrünen -angeblichen Frau und eventuell Mutter, fast schon den Orden „Uboot des Jahres“ verleihen. 

Nur als Beispiel bei der „Imi“ zu finden. 

Nach dem Überfall auf Jugoslawien (Grüne an erster Stelle bei dem Völkermord!) Afghanistan, Libyen, Syrien, traut sich das braune Gesindel weiß Gott, den Hals in Richtung Russland aufzumachen. Schon in Jugoslawien mussten russische Soldaten ihr Leben opfern gegen das Kriegsbündnis NATO, deren Diener diese Huren sind. Gleiches geschieht aktuell in Syrien, Libyen und Mali. 

Wie aus einem Aufwasch und mit einer Stimme wird uns umgehend klar gemacht, was diese braunen Seilschaften, egal unter welcher Farbe sie agieren, von sich geben. Das inkludiert die angebliche, von braunen Ubooten zersetzte, ehemalige Arbeiterpartei „Die Linke“. Deren „Rote Fahne “ kann man jetzt getrost mit Weiß und Schwarz garnieren. Die haben seit ihrer Gründung die innerparteiliche Disziplin nicht durchgesetzt und auf Massenmitgliedschaften gepocht. Die Deutsche Geschichte kennt diese Vorgehensweise. Das Ergebnis ist ein Schaden für die gesamte Deutsche Arbeiterschaft und ein echter Grund, sich zu schämen als deren ehrliches Mitglied. Liebe Arbeiter, lasst diesen braunen Haufen das Schicksal zu Teil werden, das schon deren Vorgänger ereilte. Geht zu den Komministen, so lange die noch nicht gedreht sind.

Und Eins macht mich irgendwie stolz. Die russische Politik schützt endlich wieder russische Menschen. Zumindest vor dem Gröbsten. Und genau dieser Umstand stößt bei denen auf die Nerven, die uns gerade der Lebensberechtigung berauben wollen. 

Leider, und das sage ich voller Trauer, haben uns unsere Russischen Freunde 1990 verlassen und uns den Besatzerfaschisten unvorbereitet ausgeliefert. Wir durften einen Massenraub und Massenmord mit erleben, der im Zentrum Europas und der Welt, einmalig ist. 

Verteidigern, wie im Donbass mit tausenden Ermordeten, ist jedes Bündnis und jede Reaktion erlaubt. 

Gratulation an das Russische Volk und an die sehr standhaften Menschen/Arbeiter im Donbass!

Kommunisten sind dem Schutz menschlichem Lebens und derer Gesundheit verpflichtet. Heute hören wir die Propaganda von den Feinden menschlichen Lebens und deren Gesundheit auf die Reaktion des Handelns unserer Russischen Brüder. Ein Mancher würde sich wünschen, sie wären gleich bis Berlin durchmarschiert.

„Die Linke“ hat jedenfalls eins bestätigt:

Die russischen Raketen, richtige Bunkerbrecher, die aktuell auf den Reichtag zielen, wenn Russland von einer NATO – Söldner – Faschistenklique wie den Grünen überfallen wird, treffen keinen Unschuldigen. Und Gott sei Dank, ist dieser Extrastaat schon großräumig abgesperrt.

Autor: dersaisonkoch

Meisterkoch der DDR

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: